Donnerstag 02.12.2021

Office- und Projektmanager:in

Wir suchen für das Team unseres Betriebes im Seebad Travemünde zum 01.02.2022 (nach Absprache ggf. auch später) zur befristeten Einstellung für 12 Monate eine:n

Office- und Projektmanager:in

Gegenstand und Aufgabe des Eigenbetriebes Kurbetrieb Travemünde sind die Schaffung, Pflege, Organisation und der Betrieb der öffentlichen touristischen Infrastruktur im Seebad Travemünde.

 

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Steuerung und Koordinierung des Büroablaufs,
  • administrative Unterstützung des Werkleiters,
  • Betreuung der Telefonzentrale und des Besucherempfangs,
  • Einsatz von digitalen Kommunikationsmedien,
  • Projektbearbeitung,
  • Koordination der Produktion von Printerzeugnissen,
  • Erstellung von Präsentationen zu unterschiedlichen Themenstellungen,
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit,
  • Protokoll- und Dokumentationsaufgaben,
  • grafische Tätigkeiten,
  • Beschwerdemanagement.

Eine Änderung der Aufgabeninhalte bleibt vorbehalten, da sich die Aufgabenstellungen laufend an dem touristischen Bedarf ausrichten.

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der Tourismuswirtschaft
  • selbstständige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrungen in koordinierenden Tätigkeiten und in der Zusammenarbeit mit Organisationen und Verbänden sowie Vertriebserfahrung
  • gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift (Rechtschreibsicherheit)
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • Kunden- und Serviceorientierung als fester Bestandteil der Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln
  • fundierte EDV-Kenntnisse (Microsoft Office) und die Bereitschaft, sich in fachbezogene Programme (z.B. Adobe Photoshop) einzuarbeiten
  • eine hohe Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit aufgrund sensibler Arbeitsinhalte.

Geboten werden

  • ein vielseitiger und spannender Aufgabenbereich im Seebad Travemünde,
  • eine befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst mit einer Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/ VKA) inkl. Jahressonderzahlung und der Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung,
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten im verwaltungseigenen Fortbildungszentrum oder bei außerstädtischen Anbietern,
  • ein freundliches und kollegiales Arbeitsumfeld in einem kompakten Team.

 

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden (5-Tage-Woche); die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 7 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersvorsorge angeboten.

Teilzeitarbeit ist nach Absprache möglich. Bei einer Besetzung mit Teilzeitkräften ist zu beachten, dass nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Hierbei sind die Servicezeiten von Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr abzudecken. Bitte geben Sie bei einem Teilzeitwunsch die Wunscharbeitszeit in Ihrer Bewerbung an.

Auf dieser Planstelle ist auch im Falle eines Teilzeitbeschäftigungsverhältnisses im Rahmen begründeter betrieblicher Notwendigkeiten die Leistung von Überstunden und Mehrarbeit verpflichtend.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 22. Dezember 2021 statt.

 

Bitte bewerben Sie Sich bis zum 07.12.2021 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 737301 einstellen. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail oder auf dem Postweg an uns richten:

Kurbetrieb Travemünde, Kirchenstraße 3-5, 23570 Lübeck - personal@luebeck-tourismus.de

Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Herr Kirchhoff, Telefon 04502 / 804 - 100, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Schütz oder Herr Ehrich, Telefon 04502 / 804 - 105, zur Verfügung.

 

www.luebeck.de/kurbetrieb

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    17.11.2021
  • Bewerbungsschluss am:
    07.12.2021
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben