Freitag 15.10.2021

Zuarbeiter:in im Bereich Standesamt

Wir suchen für unseren Bereich Standesamt im Fachbereich Umwelt, Sicherheit und Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Zuarbeiter:in

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Mithilfe in der Urkundenausfertigung
  • Archivtätigkeiten
  • Begleitung von Eheschließungsgesellschaften
  • Dokumentenausgabe
  • Rechnungserfassung

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r bzw. der Nachweis der Ersten Angestelltenprüfung bzw. sind hiervon prüfungsbefreit oder eine andere geeignete Ausbildung im Bürobereich, vorzugsweise die Ausbildung als Kauffrau/-mann für Bürokommunikation und die Bereitschaft, den ersten Angestelltenlehrgang zu absolvieren
  • Berufserfahrung im Bürobereich, vornehmlich in der öffentlichen Verwaltung
  • die Bereitschaft sich in bestehenden Strukturen flexibel einzufinden und teamorientiert zu arbeiten
  • Sorgfalt bei der Durchführung der Tätigkeiten
  • Freude am Umgang mit Kund:innen und Serviceorientierung
  • gute EDV-Grundkenntnisse und die Bereitschaft sich kurzfristig in Fachverfahren einzuarbeiten
  • eigenverantwortliches Arbeiten bei gleichzeitiger Bereitschaft zur Teamarbeit und Kooperation
  • organisatorische und strukturierte Fähigkeiten Arbeitsabläufe effizient zu gestalten
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, sowie ein freundliches, sicheres und deeskalierendes Auftreten, insbesondere bei eventuellen Konfliktsituationen

Bitte fügen Sie der Bewerbung ein aussagefähiges und aktuelles Arbeitszeugnis bzw. eine aktuelle Beurteilung bei.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von zzt.19,5 Stunden. Die Servicezeiten müssen auch im Rahmen eines Teilzeitbeschäftigungsverhältnis überwiegend abgedeckt sein. Die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 5 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellen­besetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.10.2021 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 722583 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartner:in für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Teege, Telefon 0451 / 122 ? 3444, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Wulf, Telefon 0451 / 122 ? 1179, zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    07.10.2021
  • Bewerbungsschluss am:
    27.10.2021
  • Wochenarbeitszeit:
    19.5 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben