Freitag 15.10.2021

eine/n Kfz-Mechatroniker:in

Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams in der Sparte Stadtreinigung, Abteilung Werkstatt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Kfz-Mechatroniker:in
nach Entgeltgruppe 7
Kennziffer E40/2021

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Selbstständige Durchführung von Reparaturen, Instandsetzungen und Wartungsarbeiten von Kraftfahrzeugen, Geräten und Maschinen
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Durchführung schwieriger Mess-, Prüf- und Justierarbeiten mit Messuhren und Spezialtestgeräten an Spezialfahrzeugen und ggf. Fehlerbehebung
  • Überholung und Reparaturen an Motoren, Getrieben und Hydraulikanlagen (Müllsammelfahrzeuge, Saugfahrzeuge, Kehrmaschinen etc.)

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Kfz-Mechatroniker:in /Mechaniker:in, Kfz-Elektriker:in oder als Landmaschinenmechaniker:in.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins der Klasse B.
  • Sie haben gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen sowie idealerweise den Software-Programmen WIS/ASRA, MAN-CATS und Star-Diagnose.
  • Sie sind bereit zur Teilnahme am zeitversetztem Arbeiten (06:00 - 14:54 Uhr bzw. 10:00 – 18:00 Uhr).
  • Sie sind team-, kontakt- und konfliktfähig.
  • Sie sind körperlich uneingeschränkt leistungsfähig (Einfluss durch arbeiten an Hebebühnen, Arbeitsgruben und zum Teil auch im Freien).

Wir bieten:

  • die Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/ VKA)
  • Jahressonderzahlung, sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung und vermögenswirksamen Leistungen
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • eine Vollzeitstelle mit 39 Stunden durchschnittlicher wöchentlicher Arbeitszeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten für den Aufgabenbereich und individuelle Weiterentwicklung
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement

Teilzeit ist nach Absprache möglich, sofern insgesamt die volle Wochenarbeitszeit abgedeckt wird; es steht nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck bemühen sich um die berufliche Förderung von Frauen auf der Grundlage des bestehenden Frauenförderplanes. Bewerbungen von Frauen und Männern werden gleichermaßen begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Freuen Sie sich auf ein sehr gutes Arbeitsklima bei den Entsorgungsbetrieben Lübeck, dem kommunalen Umweltdienstleister für die Hansestadt Lübeck.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis zum 19.10.2021 an personal@ebhl.de oder per Post an die

Entsorgungsbetriebe Lübeck
Abteilung Personal
Kennziffer E40/2021
Malmöstraße 22
23560 Lübeck

Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Bei Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit wenden Sie sich bitte an Herrn Schoenberg unter der Rufnummer 0451 70760 600. Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Wulf oder Frau Schlie unter den Rufnummern 0451 70760 130 oder -141.

Lübeck, 21.09.2021

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    21.09.2021
  • Bewerbungsschluss am:
    19.10.2021
  • Wochenarbeitszeit:
    39 Std.
  • Arbeitgeber:
    EBL