Freitag 15.10.2021

Sachbearbeiter:in im Bauaktenarchiv beim Bereich Stadtplanung und Bauordnung

Wir suchen für unseren Bereich Stadtplanung und Bauordnung, Abteilung Verwaltung und Verfahren, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

 

Sachbearbeiter:in für Registraturarbeiten im Bauaktenarchiv

 

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Sachbearbeitung im Bauaktenarchiv
  • Durchführung von Akteneinsichten
  • Überprüfung, Beurteilung und Sichtung der Vorgänge hinsichtlich der Ablagefähigkeit
  • Allgemeine Registraturtätigkeiten (z. B. Aktenablage)
  • Vor- und Nachbereitung der Bauakten für die Digitalisierung

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Nachweis der 1. Angestelltenprüfung oder eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement (oder Vorgängerberufe) und die Bereitschaft, ggf. die Erste Angestelltenprüfung abzulegen bzw. die Befreiung von der Prüfungspflicht
  • Sie sind in der Lage, selbständig, kundenorientiert und sorgfältig auch unter Zeitdruck zu arbeiten
  • möglichst Berufserfahrung in einem Geschäftszimmer / einer Registratur
  • gute Kenntnisse und Erfahrung im Erstellen von Schriftgut
  • organisatorisches Geschick
  • gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)

Die Aufgabe erfordert eine gute körperliche Belastbarkeit, da sich das Bauaktenarchiv im Dienstgebäude Mühlendamm 22 im zweiten Geschoss (Dachgeschoss) befindet und dieses nicht barrierefrei erreichbar ist.

Die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 5 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten. Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt zurzeit in Vollzeit 39 Stunden (eine Teilzeittätigkeit ist nach Absprache möglich).

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauen­förderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwer­behinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellen­anforderungs­profils von Bedeutung sind, werden bei der Stellen­besetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Oktober 2021 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 720127 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartner für aufgabenbezogene Fragen steht Ihnen Herr Bergmann, Telefon 0451 / 122 ? 6350, zur Verfügung. In personal­wirtschaftlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte im Bereich Personal an Herrn Pagell, Telefon 0451 / 122 ? 1196.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    21.09.2021
  • Bewerbungsschluss am:
    15.10.2021
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben