Di, 02.03.2021 4° C

Erzieher:in als Koordinator:in für die Kita Br. Grimm-Ring

Wir suchen für unseren Bereich Städtische Kindertageseinrichtungen, Kindertageseinrichtung mit Familienzentrum Br. Grimm-Ring zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Erzieher:in als Koordinator:in.

In der Kindertageseinrichtung mit Familienzentrum Br. Grimm-Ring werden 58 Kinder in zwei Elementar- sowie zwei Krippengruppen betreut und gefördert.

Der Einsatz erfolgt regelmäßig im Familienzentrum und in enger Abstimmung mit der Leitungskraft.

Wir erwarten

  • den Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin bzw. staatlich anerkannter Erzieher, staatlich anerkannte Heilerzieherin bzw. staatlich anerkannter Heilerzieher, staatlich anerkannte Heilpädagogin bzw. staatlich anerkannter Heilpädagoge oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • wünschenswerterweise absolvierte Fortbildungen zu einschlägigen Themen wie z. B. Beratung von Eltern und Erwachsenenbildung
  • Möglichst Berufserfahrung in der Beratungsarbeit, Netzwerkarbeit sowie in der Anleitung von Ehrenamtlichen
  • den Nachweis der Masernimmunität
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Organisationsvermögen
  • gesicherte PC-Kenntnisse in MS-Word, idealerweise auch in Excel

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • die Weiterführung des Familienzentrums als Anlaufstelle für Familien im Sozialraum
  • wohnortnahe Unterstützung durch niedrigschwellige Angebote zur Stärkung der Familien vorrangig in den Arbeitsfeldern:
    • Stärkung der Elternkompetenz durch individuelle Beratung und Begleitung und Elternbildung
    • Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und Chancengleichheit für Eltern und Kinder
  • die Koordination und Organisation unterschiedlicher Angebote sowie die Fähigkeit zur Vermittlung sowie zur Durchführung passgenauer Angebote für Familien
  • Koordination und Vernetzung unterschiedlicher Akteure im Stadtteil
  • Offenheit und empathischen Umgang mit Müttern, Vätern und Kindern
  • die Fähigkeit und Bereitschaft, sich als Teil zweier Einrichtungsteams mit eigenem Aufgabengebiet zu verstehen

Wir bieten

  • die Möglichkeit zu themenorientierten pädagogischen Fortbildungen
  • Inanspruchnahme der Fachberatung des Bereiches
  • die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine betriebliche Altersversorgung

Der Einsatz erfolgt flexibel während der jeweiligen Öffnungszeiten an fünf Tagen in der Woche. Es muss die Bereitschaft bestehen, die Arbeitszeiten den Öffnungszeiten anzupassen. Nähere Informationen finden Sie unter Städtische Kindertageseinrichtungen - Hansestadt Lübeck.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 19,5 Stunden; die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe S 8b TVöD.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10.03.2021 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 656642 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen die Bereichsleiterin Frau Steinkamp, Telefon 0451 / 122 5182, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Eggers, Telefon 0451 / 122 1154 zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    17.02.2021
  • Bewerbungsschluss am:
    10.03.2021
  • Wochenarbeitszeit:
    19.5 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben