Fr, 27.11.2020 5° C

Sozialpädagogin/-e im Kinder- und Jugendschutz

Wir suchen für unseren Bereich Jugendarbeit / Jugendamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Sozialpädagogin/ Sozialpädagogen (Diplom/FH oder B.A.)

für den Kinder- und Jugendschutz

 

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Erarbeitung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Präventions- und Handlungskonzepten für den erzieherischen Kinder- und Jugendschutz in der Hansestadt Lübeck
  • Organisation und Durchführung von Präventionsprojekten und Fachveranstaltungen zu Themen des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes für Einrichtungen der Jugendarbeit, Schulen und Kindertageseinrichtungen. Themenschwerpunkte sind unter anderem:
    • Sucht- und Gewaltprävention
    • Medienerziehung und -bildung
    • Angebote zum Sozialen Lernen
    • Sexualpädagogik
    • Demokratieförderung
  • Wahrnehmung der Öffentlichkeitsarbeit zu Fragen des gesetzlichen und erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes
  • Wahrnehmung und Umsetzung des gesetzlichen Kinder- und Jugendschutzes in Kooperation mit Polizei und Ordnungsbehörde
  • Wahrnehmung jeglicher sozialpädagogischer Fachberatung zum Kinder- und Jugendschutz, inklusive der Organisation von Aus- und Fortbildung von Multiplikator:innen, Lehrkräften, Ehrenamtlichen
  • Aufbau und Leitung von themenorientierten Projektgruppen mit multiprofessionellen Teilnehmer:innen
  • Erstellung von Informationsmaterial zu aktuellen Jugendschutzthemen

 

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit bzw. Sozialpädagogik oder Pädagogik oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Nachweis über Ihre Masernimmunität
  • Erfahrung in der Erarbeitung und Umsetzung eigener Konzepte
  • gute Moderationsfähigkeiten
  • sichere Kenntnisse im Projektmanagement
  • Bereitschaft, vorhandenes Wissen fortlaufend zu aktualisieren und sich in neue Thematiken zügig einzuarbeiten
  • Erfahrung in der Organisation von Großveranstaltungen für Multiplikator:innen im pädagogischen Feld oder die Bereitschaft, sich entsprechende Fähigkeiten anzueignen
  • gute Fähigkeiten im Umgang und Einsatz von sozialen Medien und virtuellen Kommunikationsmöglichkeiten
  • Fähigkeit und Bereitschaft, im Team zu arbeiten

 

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit
  • einen interessanten und spannenden Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit zur Fort- du Weiterbildung
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der bedarfsorientierten Servicezeiten

 

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe S12 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27. November 2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 629942 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Reichel, Telefon 0451 / 122-5133, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Pristawik, Telefon 0451 / 122-1177, zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    30.10.2020
  • Bewerbungsschluss am:
    27.11.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben