Mi, 30.09.2020 16° C

Assistent:in der Direktion

Sie haben ein freundliches und sicheres Auftreten sowie ein ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationsgeschick? Sie arbeiten mit Freude in einem motivierten Team? Dann bieten wir Ihnen ein vielseitiges Aufgabenfeld in einem nachhaltig orientierten Unternehmen.

Assistent:in der Direktion

nach Entgeltgruppe 8

Kennziffer E30/2020

Sie unterstützen die Direktion proaktiv und eigenverantwortlich im operativen Tagesgeschäft und übernehmen die Erledigung sämtlicher dabei anfallenden Tätigkeiten.  

Die Aufgaben sind im Wesentlichen

  • Selbstständige Organisation und Durchführung verschiedener administrativer Aufgaben zur Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs des Tagesgeschäftes und Unterstützung der Direktion
  • Eigenverantwortliche Termin- und E-Mail-Koordination für die Direktion
  • Geschäfts- und Protokollführung des Werkausschusses der Entsorgungsbetriebe Lübeck, einschließlich Abstimmung mit den Gremien der Hansestadt Lübeck
  • Kommunikationsschnittstelle zwischen Direktion, Mitarbeiter:innen und externen Geschäftspartnern
  • Proaktive Vor- und Nachbereitung von Meetings und Firmenveranstaltungen
  • Reiseplanung und -organisation sowie Kostenabrechnung
  • Übernahme vertrauensvoller Sonderaufgaben

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r oder eine vergleichbare Berufsausbildung (z. B. Sekretär:in, Kaufmann:frau für Bürokommunikation).
  • Sie haben einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion.
  • Sie haben professionelle kommunikative Fähigkeiten im telefonischen und schriftlichen Kundenkontakt.
  • Sie haben eine selbstständige strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise.
  • Sie überzeugen mit Loyalität, persönlicher Integrität, souveränem Auftreten und einem Höchstmaß an Diskretion.
  • Sie sind flexibel und haben die Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen sicher, freundlich und verbindlich zu agieren.

Wir bieten

  • die Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/ VKA)
  • Jahressonderzahlung, sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit

           betrieblicher Altersversorgung und vermögenswirksamen Leistungen

  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • eine Vollzeitstelle mit 39 Stunden durchschnittlicher wöchentlicher Arbeitszeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten für den Aufgabenbereich und individuelle Weiterentwicklung
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck bemühen sich um die berufliche Förderung von Frauen auf der Grundlage des bestehenden Frauenförderplanes. Bewerbungen von Frauen und Männern werden gleichermaßen begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis zum 14.10.2020 an personal@ebhl.de oder per Post an die

Entsorgungsbetriebe Lübeck

Abteilung Personal

Kennziffer E30/2020

Malmöstraße 22

23560 Lübeck

Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Wulf oder Frau Schlie unter den Rufnummern 0451 70760 130 oder -141.

Lübeck, 15.09.2020

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    16.09.2020
  • Bewerbungsschluss am:
    14.10.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    39 Stunden
  • Arbeitgeber:
    EBL