Mi, 30.09.2020 16° C

Ausbildung als Straßenwärter:in

Die Hansestadt Lübeck sucht Auszubildende zum 01.08.2021 für den Beruf:

 

Straßenwärter:in

 

Du möchtest dafür sorgen, dass unsere Straßen sicher und befahrbar bleiben? Du arbeitest gerne im Freien und das Frühaufstehen, um Fahrbahnen im Winter von Schnee frei zu räumen, ist für Dich kein Problem? Dann ist die Ausbildung zur Straßenwärterin / zum Straßenwärter genau das Richtige für Dich!

Straßenwärterinnen und Straßenwärter leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für eine lebenswerte Stadt. Sie kontrollieren regelmäßig das Straßennetz. Bei Bedarf bessern sie brüchige Straßendecken aus oder erneuern ganze Fahrbahnabschnitte. Sie sichern Baustellen ab, halten Schutzplanken und Verkehrsschilder instand, pflegen Grünanlagen und Gehölze oder kümmern sich um Entwässerungseinrichtungen. Der Erwerb des Führerscheins CE (LKW mit Anhänger) und des Motorsägescheins ist ein Bestandteil der Ausbildung und wird durch den Ausbildungsbetrieb finanziert.

 

.Einstellungsvoraussetzungen:

  • allgemeinbildender Schulabschluss (ehemals Hauptschulabschluss)
  • körperliche Leistungsfähigkeit
  • technisches Verständnis
  • handwerkliche Fähigkeiten
  • Freude an der Arbeit im Freien
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Führerschein Kl. B
  • vollendetes 19. Lebensjahr bei Ausbildungsbeginn

Gliederung der Ausbildung:

  • Die praktische Ausbildung erfolgt im Bereich Stadtgrün und Verkehr.
  • Begleitend findet der Berufsschulunterricht in Form von Blockunterricht in der Landesberufsschule Rendsburg sowie die überbetriebliche Ausbildung in Ahrensbök statt.

Ausbildungsinhalte:

  • Zu den Lehrinhalten gehören u.a.: Straßeninstandhaltung, Sicherheit und Straßenbetrieb, Wirtschafts- und Sozialkunde und Mathematik.
  • In der Praxis führst du Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Straßen und Pflegemaßnahmen zur Grünpflege durch. Du lernst den Umgang und die Pflege von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen kennen. Im Winter verrichtest Du Maßnahmen des Winterdienstes.

Wir bieten Dir:

  • Eine abwechslungsreiche duale Ausbildung mit guten Übernahmechancen
  • Tarifliche Bezahlung nach dem TVöAD von derzeit über 900,- ? monatlich
  • Qualifizierte Betreuung durch engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersversorgung und Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein NAH.SH-Firmenabo

 

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt. Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Bitte bewirb dich bis zum 31.12.2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort kannst Du Deine vollständige Bewerbung einschließlich des letzten Schulzeugnisses unter der Stellenangebots-ID 607988 einstellen.

 

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

 

Ansprechpartnerinnen für Rückfragen sind:

 

Frau Derlatka Tel.: 0451 / 122-1137

 

Internet: www.luebeck.de/ausbildung, www.berufe-sh.de

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    04.08.2020
  • Bewerbungsschluss am:
    31.12.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben