Mi, 30.09.2020 16° C

Ausbildung als Hauswirtschafter:in

Die Hansestadt Lübeck sucht Auszubildende zum 01.08.2021 für den Beruf:

 

Hauswirtschafter:in

 

Wenn Du gerne Menschen betreuen und versorgen möchtest und Spaß an der Zubereitung und am Servieren von Mahlzeiten hast, könnte der Beruf der Hauswirtschafterin oder des Hauswirtschafters genau der Richtige für Dich sein.

In der Ausbildung erwartet Dich eine Mischung aus Haushaltsführung und Pflegedienst. Du lernst Menüfolgen zu planen, Mahlzeiten zuzubereiten und zu servieren, den Wareneinkauf und -lagerung zu managen und Textilien und Räume zu reinigen und zu pflegen. Hauswirtschafter:innen leisten die fachgerechte Verpflegung und die sachgerechte Haus- und Textilreinigung. Sie ermitteln den Bedarf von zu versorgenden und zu betreuenden Personen in unseren städtischen Senior:inneneinrichtungen.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • erster allgemeinbildender Schulabschluss (ehemals Hauptschulabschluss)
  • Interesse an Ernährungs-, Gesundheits-, Umweltfragen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • körperliche Leistungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit selbstständig zu planen und zu arbeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen

Gliederung der Ausbildung:

  • Die praktische Ausbildung erfolgt in den städtischen Großhaushalten der SeniorInneneinrichtungen.
  • Begleitend findet der Berufsschulunterricht in der Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck statt.

Ausbildungsinhalte:

  • Zu den Lerninhalten gehören u.a.: Grundlagen der wirtschaftlichen Haushaltsführung, Geld- und Geschäftsverkehr, Grundsätze der Hygiene, hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen.
  • In der Praxis geht es unter anderem um soziale Aufgaben in der hauswirtschaftlichen Gemeinschaft, verbrauchsbewusstes Handeln sowie Vorratshaltung, Ernährung und Nahrungszubereitung und um die Einrichtung, Reinigung und Pflege der Wohn-, Sanitär- und Wirtschaftsräume.

Wir bieten Dir:

  • Eine abwechslungsreiche duale Ausbildung mit guten Übernahmechancen
  • Tarifliche Bezahlung nach dem TVöAD von derzeit über 900,- ? monatlich
  • Qualifizierte Betreuung durch engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersversorgung und Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein NAH.SH-Firmenabo

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt. Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Bitte bewirb dich bis zum 31.12.2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort kannst Du Deine vollständige Bewerbung einschließlich des letzten Schulzeugnisses unter der Stellenangebots-ID 607336 einstellen.

 

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

 

Ansprechpartnerinnen für Rückfragen sind:

 

Frau Derlatka Tel.: 0451 / 122-1137

 

Internet: www.luebeck.de/ausbildung, www.berufe-sh.de

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    04.08.2020
  • Bewerbungsschluss am:
    31.12.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben