Sa, 15.08.2020 28° C

Bautechniker:in

Wir suchen für unseren Bereich Stadtgrün und Verkehr, Sachgebiet Verkehrswegeneubau, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

 

staatlich geprüfte:n Techniker:in (Fachrichtung Bautechnik) oder

Meister:in in einem förderlichen Gewerk

 

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Die örtliche Bauüberwachung bei städtischen Straßen-, Tief- und Ingenieurbaumaßnahmen einschl. erkennen, beurteilen von Baumängeln und Einleitung von Maßnahmen zu deren Beseitigung
  • Die Einholung und Auswertung von Angeboten für Bau- und Bauhilfsleistungen
  • Massenberechnungen / Massenermittlungen für die Aufstellung von Leistungsverzeichnissen und zur Kontrolle von Abrechnungen
  • Die fachtechnische Beurteilung, Beauftragung, Prüfung und Kontrolle, von Bauleistungen einschl. der Stunden- bzw. Tagelohnarbeiten
  • Die selbständige Anlage und Führung von Bauakten, einschl. der Abschlusszusammenstellung und der Dokumentation bis hin zu Verwendungsnachweisen
  • Das sachgerechte Verfassen von Vermerken zur Begründung von Entscheidungen / zur Darlegung von Sachverhalten
  • Die Kommunikation mit Baufirmen, Anliegern und Trägern öffentlicher Belange, sowie anderen städtischen Abteilungen und Bereichen (z. b. Archäologie, Stadtplanung und Bauordnung, etc.)
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Ausschreibungen und Abnahmen
  • Aufstellen eigener (Kontroll-) Aufmaße / prüfen von Aufmaßen / Abrechnungsunterlagen
  • Prüfung und Bearbeitung (fachtechnisch und rechnerisch) von Rechnungen jeder Art, einschl. der jeweiligen Schlussrechnungen

Ihre Voraussetzungen für die erfolgreiche Wahrnehmung dieser Aufgaben sind:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur / zum Techniker:in, Fachrichtung Bautechnik,   oder die Meisterprüfung in einem förderlichen Gewerk oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aus beruflicher Tätigkeit
  • langjährige Berufserfahrung im erlernten handwerklichen Beruf
  • Kenntnisse im Baurecht / VOB oder die Bereitschaft, sich diese anzugeignen
  • ein sicheres Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Der Besitz der Fahrerlaubnis für PKW (Klasse B) ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet mit aktiven Gestaltungsspielräumen
  • eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten im verwaltungseigenen Fortbildungszentrum oder bei außerstädtischen Anbietern
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden durchschnittlicher wöchentlicher Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich) nach der Entgeltgruppe 9a TVöD mit leistungsorientiertem Entgelt sowie den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen  zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 04. September 2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 605976 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Kayser, Telefon 0451 / 122 - 6634, sowie in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Pagell, Telefon 0451 / 122 - 1196 zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    27.07.2020
  • Bewerbungsschluss am:
    04.09.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben