Sa, 04.07.2020 18° C

Informatiker: in Archiv

Wir suchen für das Archiv der Hansestadt Lübeck zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet (Entgeltgruppe 12 TVöD) eine/einen

Informatiker:in bzw. Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatiker:in

Das Archiv ist eine Einrichtung der Hansestadt Lübeck. Es verwahrt die historische Überlieferung der Hansestadt Lübeck, inkl. wichtiger Unterlagen zur hansischen und nordeuropäischen Geschichte, und übernimmt dazu kontinuierlich Unterlagen der Stadtverwaltung von bleibendem Wert. Informationen über die Bestände und Sammlungen erhalten Sie über unsere Internetseite http://archiv.luebeck.de.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Einrichtung, Konfiguration und Betrieb eines digitalen Archivs gemäß OAIS-Referenzmodell (ISO 14721)
  • Anbindung des digitalen Archivs an das Archivinformationssystem
  • Technische Pflege des digitalen Archivs in Abstimmung mit externen Partnern
  • Anforderungsaufnahme und Erstellung von Konzepten für die Übernahme digitaler Daten
  • Technische Vorbereitung und Begleitung der Datenübernahme in das digitale Archiv
  • Planung und Durchführung von Datenmigrationen und anderen Maßnahmen zur digitalen Bestandserhaltung
  • Durchführung und Dokumentation von Produkttests, Fehleranalysen und Qualitätssicherung
  • Schulung und Betreuung von Anwender:innen des digitalen Archivs
  • Mitwirkung bei der Beratung zum Digital Records Management

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium der Informatik und entsprechender Tätigkeit sowie sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende langjährige Tätigkeiten ausüben
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen mit Datenbanken und Webservern
  • Kenntnisse in Skriptsprachen
  • Erfahrung in der Konzepterstellung und Dokumentation
  • Erfahrung im IT-Support
  • Kenntnisse des OAIS-Referenzmodells und von Metadatenstandards der digitalen Archivierung oder Bereitschaft sich darin einzuarbeiten
  • Kenntnisse des Archivwesens oder Bereitschaft, sich darin einzuarbeiten
  • Eigeninitiative, Selbständigkeit, Kommunikationsfreude, Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Serviceorientierung, Freundlichkeit und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sehr abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Einen Arbeitsplatz in der attraktiven Altstadt von Lübeck
  • Fortbildungs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten für Ihren Aufgabenbereich
  • Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Die Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche, Sonderzahlung)

 
Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden; Teilzeit ist nach Absprache möglich, sofern insgesamt die volle Wochenarbeitszeit abgedeckt wird; es steht nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung.
 
Die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 12 TVöD.
 
Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
 
Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.
 
Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.
 
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
 
Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. Juli 2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 542740 einstellen.
 
Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Herr Dr. Lokers, Telefon 0451 / 122 - 4150 oder Herr Dr. Kuhn 0451 / 122 - 4151, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Lübbert, Telefon 0451 / 122 - 1902, zur Verfügung.

 

 

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    25.06.2020
  • Bewerbungsschluss am:
    31.07.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben