Freitag 01.07.2022

Öffentliche Bekanntmachung

Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren
zum Ausbau und der naturnahen Gestaltung der Moorbek

Das öffentliche Anhörungsverfahren zum o.g.  Planfeststellungsverfahren, örtlich bekanntgemacht auf der Internetseite der Hansestadt Lübeck (Örtliche Bekanntmachung über die Veröffentlichung der Planunterlagen in dem Planfeststellungsverfahren zum Ausbau und der naturnahen Gestaltung der Moorbek) wurde durchgeführt und ist nunmehr abgeschlossen.

Grundlage für den Erörterungstermin im Rahmen des o. g. Planfeststellungsverfahrens ist § 140 Abs. 6 des Allgemeinen Verwaltungsgesetzes für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz – LVwG) vom 02. Juni 1992 (GVOBl. S. 243, 534), zuletzt geändert durch Gesetz v. 26. Februar 2021 (GVOBl. S. 222).

Nach Ablauf der Einwendungsfrist hat die Anhörungsbehörde die rechtzeitig gegen den Plan erhobenen Einwendungen, die rechtzeitig abgegebenen Stellungnahmen von Vereinigungen nach Absatz 4 Satz 6 sowie die Stellungnahmen der Behörden zu dem Plan mit dem Träger des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen sowie denjenigen, die Einwendungen erhoben oder Stellungnahmen abgegeben haben, zu erörtern.

Bei Ausbleiben einer oder eines Beteiligten oder einer bevollmächtigten Person in dem Erörterungstermin kann auch ohne sie oder ihn verhandelt und entschieden werden. Die Bevollmächtigung ist durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen (§ 140 Abs. 6 Satz 6 in Verbindung mit § 134 Abs.1 Satz 3 LVwG).

Der Erörterungstermin findet am

Mittwoch, den 29.06.2022
um 17.30 Uhr
in den Räumlichkeiten
des Gesellschaftshauses
Torstraße 1
23570 Travemünde

statt.

 

Lübeck, den 14.06.2022

Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
als untere Wasserbehörde,
Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz
Abt. Wasser, Boden und Abfall,
Kronsforder Allee 2-6, 23560 Lübeck,
Im Auftrag
gez. Annette von Gerlach-Zapf
(stellvertretende Bereichsleiterin)

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    16.06.2022