Freitag 27.01.2023

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

Hansestadt Lübeck
Der Bürgermeister
Bereich Logistik, Statistik und Wahlen
Beschaffung und Sachverwaltung
Fackenburger Allee 29
23539 Lübeck
Tel.: 0451 / 122 – 7392 /-7330
E-Mail: beschaffungsstelle@luebeck.de

Vergabeverfahren Nr. 1.102.1-072/22 Seegrasabfuhr und -verwertung für Travemünde und den Priwallstrand in der Saison 2023 - 2025

Die Vergabe erfolgt als Gesamtauftrag. Der AG bittet ausdrücklich um Nebenangebote, die von der ausgeschriebenen Verwertung auf landwirtschaftlichen Flächen abweicht. Hierbei muss es sich um nach der BioAbfG zugelassene und für das Angebot genehmigte Alternativen handeln (z.B. Vergärung, Kompostierung).

Umfang der Leistung:

Der Bereich Lübeck Port Authority führt im Auftrag des Kurbetriebes Travemünde (KBT) die maschinelle Seegrasräumung mit Geräten der KBT bzw. LPA durch. Zur Abdeckung von Bedarfsspitzen soll ein Teil dieser Arbeiten vergeben werden. Die überwiegende Abfuhr und Verwertung des Seegrases wird vergeben.

Die Vergabeunterlagen können unter folgendem Link heruntergeladen werden:
https://satellite.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0Y6NYW7YJQELH/documents

Es sind ausschließlich elektronische Angebote über die Vergabeplattform DTVP zugelassen.

Die Angebote sind bei der oben genannten Dienststelle einzureichen, sie sind in deutscher Sprache abzufassen. Bieter sind bei der Eröffnung der Angebote nicht zugelassen.

Die Angebote sind bis zum 17.02.2023, 09:00 Uhr über die Vergabeplattform DTVP zu übermitteln, verspätet eingehende Angebote werden nicht gewertet; Bieterfragen sind bis zum 09.02.2023 zugelassen.

Die wesentlichen Zahlungsbedingungen gehen aus dem Leistungsverzeichnis hervor.

Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen einzureichen:

  1. eine Erklärung gemäß Anl. 5 oder eine Bescheinigung der Eintragung in die PQ-VOL- Datenbank (pq-vol.de) bzw. in das amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen (www.amtliches-verzeichnis.ihk.de)
  2. Angaben zur Anforderung eines Gewerbezentralregisterauszuges gem. Anl. 6
  3. Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung
  4. Eigenerklärung Eignung gem. Anl. 4c

Wir empfehlen Ihnen, sich vor dem elektronischen Download der Vergabeunterlagen registrieren zu lassen, da die ausschreibende Stelle nur dann die Möglichkeit hat, Sie über spätere Änderungen an den Vergabeunterlagen zu informieren, bzw. Sie an der Bieterkommunikation teilhaben zu lassen, wenn Ihre Firmendaten bekannt sind.

Ablauf der Bindefrist / Zuschlagfrist: 18.04.2023

Nachprüfverfahren:

Vergabekammer (§104 GWB) beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    20.01.2023
  • Ablauf der Angebotsfrist am:
    17.02.2023