Freitag 27.01.2023

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

Auftragsbekanntmachung

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, den Zuschlag erteilende Stelle sowie Stelle, bei der die
Angebote einzureichen sind:

a1) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle (Vergabestelle):
Name Hansestadt Lübeck, Bereich 5.061.2 - Fachbereichsdienste / Submission
Straße Mühlendamm 10-12
PLZ, Ort 23552 Lübeck
Telefon 0 45 1/12 2-60-14 Fax 04 51/1 22-60-90
E-Mail SUBMISSIONPLANENUNDBAUEN@luebeck.de
Internet www.luebeck.de

a2) Zuschlag erteilende Stelle:
Vergabestelle, siehe oben

a3) Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Adresse für elektronische Angebote https://www.subreport.de/E29115838
Anschrift für schriftliche Angebote Vergabestelle, siehe oben

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung , UVgO
Vergabenummer 49/2023

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:
Zugelassene Angebotsabgabe
elektronisch
schriftlich

d) Art, Umfang sowie Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle):
Ort der Leistung: 23539 Lübeck
Die Bauwerke befinden sich an mehreren Orten im Stadtbereich Lübeck.
Art der Leistung: Wartung der Wasserspiele 2023
Umfang der Leistung:
Wartung der Wasserspiele im Stadtgebiet Lübeck.
Betreut werden 6 Bauwerke, die sich an verschiedenen Orten innerhalb Lübecks befinden.
Die Arbeiten umfassen:
- 1x die Inbetriebnahme zum Anfang der Saison,
- 7x monatliche Kontrolle inklusive Wartung der Technik,
- 7x Grundreinigung im Zuge der Monatskontrolle und
- 1x Außerbetriebnahme zum Ende der Saision.

e) Aufteilung in Lose:
nein

f) Zulassung von Nebenangeboten:
nein

g) Ausführungsfrist:
April 2023 bis Oktober 2023 (siehe Anlage "B01 Besondere Vertragsbedingungen")

h) Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen:
Vergabeunterlagen werdenAuftragsbekanntmachung
elektronisch zur Verfügung gestellt unter: https://www.subreport.de/E29115838

Der Zugang wird gewährt, sobald die Erfüllung der Maßnahmen belegt ist.

Nachforderung
Fehlende Unterlagen, deren Vorlage mit Angebotsabgabe gefordert war, werden
nachgefordert

i) Angebots- und Bindefrist:
Ablauf der Angebotsfrist: am 15.02.2023 um 11:00 Uhr
Ablauf der Bindefrist: am 15.03.2023

j) Geforderte Sicherheitsleistungen:

k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Abschlagsrechnungen 18 Kalendertage nach Zugang
Schlußrechnung 4 Wochen nach Zugang

l) Zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangte Unterlagen:
Nachweise der Qualifikation des Fachpersonals gemäß der Vergabeunterlagen hinsichtlich folgender
Schwerpunkte:
- abgeschlossene Berufsausbildung als Installateur (Eintragung in das Installateur-Verzeichnis zur
Herstellung, Veränderung, Instandsetzung und Wartung von Trinkwasseranlagen)
- abgeschlossene Berufsausbildung im elektrotechnischen Bereich (Eintragung einer verantwortlichen
Fachkraft in das Elektroinstallateur-Verzeichnis eines Verteilernetzbetreibers mit gültigem
Elektroinstallateur-Ausweis)
- abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbau
Nachweise über Schulungen mit folgenden Schwerpunkten:
- Verkehrssicherung nach RSA
- Schachteinstieg-Höhensicherung
- Schachteinstieg-Freimessen von Gasen (Ausbildung zur „Unterwiesenen Person für tragbare
Gasmessgeräte“)

m) Zuschlagskriterien
nachfolgende Zuschlagskriterien, ggf. einschl. Gewichtung:
Preis
(Wertungssumme): 100%

Sonstige:

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    17.01.2023
  • Ablauf der Angebotsfrist am:
    15.02.2023