Freitag 27.01.2023

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

Auftragsbekanntmachung
Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1) Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hansestadt Lübeck, Bereich 5.061.2 - Fachbereichsdienste / Submission
Postanschrift: Mühlendamm 10-12
Ort: Lübeck
NUTS-Code: DEF03 Lübeck, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 23552
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Submission Planen und Bauen
E-Mail: SUBMISSIONPLANENUNDBAUEN@luebeck.de
Telefon: +49 451/122-60-14
Fax: +49 451/122-60-90
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.luebeck.de

I.3) Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur
Verfügung unter: https://www.subreport.de/E58712864
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

I.5) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1) Umfang der Beschaffung

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:
Stahl - Glaselemente_Behnhaus Drägerhaus Sanierung und Umbau

II.1.2) CPV-Code Hauptteil
45212311 Bau von Kunstgalerien

II.1.3) Art des Auftrags
Bauauftrag

II.1.4) Kurze Beschreibung:
Umbau und Sanierung der denkmalgeschützen historischen Museumsgebäude Behnhaus und Drägerhaus.
Es wird eine Komplettsanierung durchgeführt, darüberhinaus ein Neubau eines Aufzugs- und Treppenhauses,
sowie ein Gemäldedepot im Keller geschaffen. Hier : Metallbauarbeiten Stahl-Glaselemente

II.1.5) Geschätzter Gesamtwert

II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
45212311 Bau von Kunstgalerien

II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF03 Lübeck, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
Köngstrasse 9 -11, 23552 Lübeck

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:
Metallbauarbeiten Stahl-Glaselemente :
Winterfenster : 25 x 2 Flg Dreh Dreh ca. 128 -151 / ca. 259 - 373, 1 x 4 Fig 201 / 265, 2 x 2 flg mit Bogen 135 /
268, 9 x als RC 3 126 - 137 / 129 - 257, Brandschutztüren :1 T90RS 128 /180, 2 x T90RS 127 / 282, 1 x 1,15 /
169, 1 109 / 237, Stahltüren aussen : 1 x 102 / 264, 1 x 102/264 RC3, Terrassentüren : 168 / 378 2 Flg Dreh
Dreh, Innentüren : 1 x 263 / 305, 1 x 263 / 315 mit Drehtürantrieb, 1 x 214 / 213, 1 x 201 / 213 2 Flg, 1 x T30
115 / 230, 1 xT30 RS 115 / 230 +Feststellanlage, 1 x T30 RC4 mit Drehtürantrieb 201 / 226, 1 x T90 RC3 122 /
222, 2 x 2 Flg T90 RC3 168 / 272 175 qm Alarmglas 109 Magnetkontakte 98 Verschlussüberwachungen

II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 466 820.00 EUR

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 14/06/2023
Ende: 31/10/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert
wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Teilnahmebedingungen

III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Nachweis der Eignung durch Eigenerklärung oder Präqualifikation (PQ-Verein); bei Einsatz von
Nachunternehmern ist deren Eignung auf Verlangen nachzuweisen.

III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Nachweis der Eignung durch Eigenerklärung oder Präqualifikation (PQ-Verein); bei Einsatz von
Nachunternehmern ist deren Eignung auf Verlangen nachzuweisen.

III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Nachweis der Eignung durch Eigenerklärung oder Präqualifikation (PQ-Verein); bei Einsatz von
Nachunternehmern ist deren Eignung auf Verlangen nachzuweisen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Auflistung vergleichbarer Referenzobjekte, ggf. mit ergänzenden Unterlagen; mögliche Anzahl der Mitarbeiter,
die eingesetzt werden können

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Beschreibung

IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren

IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

IV.2) Verwaltungsangaben

IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/02/2023
Ortszeit: 11:00

IV.2.3) Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an
ausgewählte Bewerber

IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch

IV.2.6) Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 02/04/2023

IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 01/02/2023
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.3) Zusätzliche Angaben:

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Schleswig Holstein
Postanschrift: Postfach 7128
Ort: Kiel
Postleitzahl: 24171
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
Telefon: +49 4319884640
Fax: +49 4319884702

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/12/2022

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    20.12.2022
  • Ablauf der Angebotsfrist am:
    01.02.2023