Freitag 15.10.2021

Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung

Hansestadt Lübeck
Der Bürgermeister
Bereich Logistik, Statistik und Wahlen
Beschaffung und Sachverwaltung
Fackenburger Allee 29
23539 Lübeck
Tel.: 0451 / 122 – 7392 /-7330
Fax: 0451 / 122 – 7399
E-Mail: beschaffungsstelle@luebeck.de

Vergabeverfahren Nr. 1.102.1-045/21 Durchführung der im Rahmen der Ersatzvornahme angeordneten Feuerbestattungen für den Bereich Gesundheitsamt bei der Hansestadt Lübeck

Die Vergabe erfolgt als Gesamtauftrag.

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Umfang der Leistung:

Die Hansestadt Lübeck beabsichtigt, ab 01.03.2022 (abhängig vom Zeitpunkt der Zuschlagser-teilung), einen 1-jährigen Rahmenvertrag mit der dreimaligen Verlängerungsoption für den Auftraggeber um jeweils 1 Jahr über das Durchführen von Feuerbestattungen, die im Rahmen von ordnungsrechtlichen Ersatzvornahmen i. V. m. dem Bestattungsgesetz (BestattG) vorzunehmen sind, abzuschließen.

Die Vergabeunterlagen können ab dem 04.10.2021 unter folgendem Link heruntergeladen werden:

https://satellite.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0Y6NYY4X/documents

Es sind ausschließlich elektronische Angebote über die Vergabeplattform DTVP zugelassen, sie sind in deutscher Sprache abzufassen. Bieter sind bei der Eröffnung der Angebote nicht zugelassen.

Die Angebote sind bis zum 04.11.2021 09:00 Uhr über die Vergabeplattform DTVP zu übermitteln, verspätet eingehende Angebote werden nicht gewertet; Bieterfragen sind bis zum 25.10.2021 zugelassen.

Die wesentlichen Zahlungsbedingungen gehen aus dem Leistungsverzeichnis hervor.

Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • die Erklärungen zu verschiedenen Themen gem. Anlage 5 oder eine Bescheinigung der Eintragung in die PQ-VOL-Datenbank (www.pq-vol.de) bzw. in das amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen (amtliches-verzeichnis.ihk.de)
  • Angaben zur Anforderung eines Gewerbezentralregisterauszuges gem. Anlage 6
  • Gewerbeanmeldung für das Gewerbe eines Bestatters
  • Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung
  • Kurze Darstellung des Unternehmens (mit Angaben zum Umsatz, Bestattungen pro Jahr, ausreichende Lagerungskapazitäten, Personal usw.)
  • Markenzeichen durch den Bundesverband Deutscher Bestatter e.V(entsprechen DIN EN 15017 der europäischen Norm für Bestattungsdienstleistungen und DIN 75081 für Bestattungskraftwagen) oder vergleichbares europäisches Qualitätssiegel
  • Eigenerklärung zur Lagerungsmöglichkeit (Kühlraum) für mind. 25 Leichen

Wir empfehlen Ihnen, sich vor dem elektronischen Download der Vergabeunterlagen registrieren zu lassen, da die ausschreibende Stelle nur dann die Möglichkeit hat, Sie über spätere Änderungen an den Vergabeunterlagen zu informieren, bzw. Sie an der Bieterkommunikation teilhaben zu lassen, wenn Ihre Firmendaten bekannt sind.

Ablauf der Bindefrist / Zuschlagfrist: 30.12.2021

Nachprüfverfahren

Vergabekammer (§104 GWB) beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    04.10.2021
  • Ablauf der Angebotsfrist am:
    04.11.2021