Mo, 19.10.2020 13° C

Kapitalanlage in der Lübecker Altstadt

Verkauf Gebäudeensemble Mengstraße 33/Gerade Querstraße 2, Mengstraße 35, Alfstraße 34

Dieses Anlageobjekt besteht aus drei angrenzenden und teilweise miteinander verbundenen Gebäuden, die derzeit vermietet sind.

Mengstraße 33/Gerade Querstraße 2 | Jugendherberge

Der Gebäudekomplex Mengstraße 33 und Gerade Querstraße 2 wird seit 1977 vom Deutschen Jugenherbergswerk als Jugendherberge genutzt. Es handelt sich um ein Eckhaus an der Geraden Querstraße mit drei und vier Geschossen sowie Mansarddach, das 1761 durch den Umbau eines älteren Gebäudes entstanden ist. Im Erdgeschoss ist ein Rokoko-Saal mit Stuck und eine alte Treppenanlage. Die Mengstraße 33 steht unter Denkmalschutz. Der Denkmalschutz erstreckt sich auf das gesamte Gebäude einschließlich der schutzwürdigen Teile im Inneren.

Das Eckhaus mit ausgebautem Dachgeschoss birgt 29 Gästezimmer, eine Empfangshalle, eine Küche und einen Frühstücksraum. Die Mengstraße 33 ist teilunterkellert, der Gebäudeteil in der Geraden Querstraße ist nicht unterkellert.

Mengstraße 35

Der unter Denkmalschutz stehende Altbau Mengstraße 35 ist 2 ½-geschossig und wird unter anderem als Kommunales Kino genutzt. Im Erdgeschoss befindet sich ein Vorführraum. Im 1. Obergeschoss sind verschiedene Büro- und Gruppenräume vorhanden. Im Dachgeschoss befinden sich um eine große Diele herum verschiedene Büro- und Funktionsräume sowie eine Teeküche und ein Duschbad/WC.

Das Haus ist vollständig unterkellert. Schon seit Jahrzehnten erstreckt sich die Nutzung des Hauses Mengstraße 35 in Teilbereichen auch in das benachbarten Gebäude Mengstraße 33.

Alfstraße 34 | Kinder- und Jugendkulturhaus "Röhre"

Das 2 ½-geschossige, ehemals als Lagerhaus genutzte Gebäude wurde um 1976 zu einem Jugendzentrum ausgebaut. In der Mitte des Gebäudes ist ein Treppenhaus mit einem Aufzug. Das Gebäude ist komplett unterkellert. Im Kellergeschoss befinden sich Sanitäreinrichtungen. Die Räume verteilen sich auf die Etagen im Erdgeschoss und Obergeschoss. Im hellen Dachgeschoss ist ein Atelier eingerichtet. Auf dieser Ebene befindet sich auch eine Dachterrasse als Überbau. Dadurch erstreckt sich das Gebäude zum Teil auf das angrenzende Grundstück Gerade Querstraße 2. Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz.

Die Zuwegung zum Grundstück Alfstraße 34 erfolgt über das Gebäude Gerade Querstraße 2. Hier befindet sich ein Durchgang, der zu einem Innenhof führt. Vom Hof aus gelangt man zum Treppenhaus des Hauses Alfstraße 34. Der Innenhof wird gemeinschaftlich von der Jugendherberge, dem Kinder- und Jugendkulturhaus und dem Kommunalen Kino genutzt.

Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz.

Informationen zum Verkaufsverfahren

Kaufpreis: 1.900.000,- Euro

Eine Courtage fällt nicht an.
Die Häuser Mengstraße 33/Gerade Querstraße 2, Mengstraße 35 und Alfstraße 34 stehen gemeinsam als eine Einheit zum Verkauf.
Die Erwerbsnebenkosten, zum Beispiel Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten, sind vom Käufer zu tragen.
Sollten mehrere Kaufbewerbungen mit dem geforderten Kaufpreis eingehen, findet ein gesondertes Bieterverfahren statt.
Der Käufer verpflichtet sich, den Grundstückskaufvertrag innerhalb von vier Wochen nach erfolgter Kaufentscheidung beim Notar zu beurkunden.
Ein Rechtsanspruch auf Erwerb der Immobilie ist jedoch ausgeschlossen. Der Verkauf erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch unsere Gremien.

Kontakt
Grundstücks-Gesellschaft TRAVE mbH
Falkenstraße 11, 23564 Lübeck
Frank Kähler
Telefon 0451 7 99 66-308
E-Mail kaehler@trave.de

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Exposé.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    01.10.2020
  • Ablauf der Angebotsfrist am:
    30.10.2020
  • Stadtteil:
    Innenstadt
Anlagen