So, 31.05.2020 17° C

Information über die Auftragsvergabe; hier: Albert-Schweitzer-Schule - Erweiterung, Umbau und Modernisierung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1) Name und AdressenOffizielle Bezeichnung: Hansestadt Lübeck, Bereich 5.061.2 - Fachbereichsdienste / Submission
Postanschrift: Mühlendamm 10-12
Ort: Lübeck
NUTS-Code: DEF03
Postleitzahl: 23552
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Hansestadt Lübeck, Fachbereich 5 - Planen und Bauen, 5.061.2 Submission, Mühlendamm 10-12, 23552 Lübeck
E-Mail: submissionplanenundbauen@luebeck.de
Telefon: +49 451/1226014Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.luebeck.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen AuftraggebersRegional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: 
Albert-Schweitzer-Schule - Erweiterung, Umbau und Modernisierung
II.1.2) CPV-Code Hauptteil45214220
II.1.3) Art des AuftragsBauauftrag
II.1.4) Kurze Beschreibung: 
Innentüren, Werkstoffe Holz, Stahl, Glas, Beschichtungen BA 1 und BA 2: Die Leistungen des LV sind in 2 Bauabschnitten mit einer zeitlichen Unterbrechung unterteilt.
II.1.6) Angaben zu den LosenAufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7) Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)Wert ohne MwSt.: 309 655.00 EUR
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)45214220
II.2.3) ErfüllungsortNUTS-Code: DE
NUTS-Code: DEF
NUTS-Code: DEF03
Hauptort der Ausführung:
Albert-Schweitzer-Schule
Albert-Schweitzer-Straße 59
23566 Lübeck
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 
Gegenstand der Ausschreibung sind Leistungen für Innentüren mit Werkstoffen aus Holz, Stahl, Glas und Beschichtungen. Innentüren für Schulgebäude, Gesamtzahl ca. 190 St. (90 St. im BA1, 100 St. im BA2), 1-flügelig und 1-flügelig mit Glasseitenteil, mit Stahlzarge (davon 3 Stck. Holzblockzarge), Türblatt mit Holzwerkstoff / HPL / PU-Kante und Glasfüllung, mit Schallschutz-, Brandschutz- und Fluchtweganforderungen, davon: 6 Hygienetüren Edelstahl, 38 WC-Türen.
II.2.5) ZuschlagskriterienPreis
II.2.11) Angaben zu OptionenOptionen: nein
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen UnionDer Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Beschreibung
IV.1.1) VerfahrensartOffenes Verfahren
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem VerfahrenBekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 035-082007
IV.2.8) Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9) Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2) Auftragsvergabe
V.2.1) Tag des Vertragsabschlusses:28/04/2020
V.2.2) Angaben zu den AngebotenAnzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurdeOffizielle Bezeichnung: Helmuth Schael Holzbauelemente GmbH
Ort: Bentwisch
NUTS-Code: DE80K
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4) Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)Gesamtwert des Auftrags/Loses: 309 655.00 EUR
V.2.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3) Zusätzliche Angaben:
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/NachprüfungsverfahrenOffizielle Bezeichnung: Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie
Postanschrift: Postfach 7128
Ort: Kiel
Postleitzahl: 24171
Land: Deutschland
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:08/05/2020

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    12.05.2020