Mo, 24.02.2020 7° C

Leitungskraft Kita Malenter Straße

Wir suchen für unseren Bereich Städtische Kindertageseinrichtungen, Kindertageseinrichtung Malenter Straße, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitungskraft.

Die Kindertageseinrichtung betreibt drei ganztags-Elementargruppen mit jeweils 20 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und zwei Krippengruppen mit jeweils 10 Kindern unter drei Jahren.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • die Leitung der Kindertageseinrichtung
  • Teamentwicklung, Personalführung
  • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit mit Projekten und Institutionen
     
  • Administrative Aufgaben sowie Verwaltung des Budgets der Kindertageseinrichtung
     
  • Enge Kooperation mit dem Träger der Einrichtung sowie die Umsetzung der Kontrakt-vorgaben, Auseinandersetzung mit dem Leitbild und der Qualitätskriterien des Bereiches
  • kontinuierliche konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption und Profilbildung der Einrichtung
  • Entwicklung bedarfsgerechter Angebote für die Kindertageseinrichtung sowie Initiierung von Projekten zur frühkindlichen und interkulturellen Bildung sowie deren aktiver Begleitung
  • Aktive Eltern- und Elternbeiratsarbeit, abgestimmt auf die besonderen Erfordernisse des Stadtteils
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter:innen der Servicestelle und der Bereichsleitung des Bereiches Städtische Kindertageseinrichtungen

 

Wir erwarten

  • den Abschluss als Sozialpädagog:in / -arbeiter:in (Diplom/FH, B.A. ,M.A.) mit staatlicher Anerkennung, möglichst mit Führungserfahrung in einer Kindertageseinrichtung

alternativ

Staatlich anerkannte:n Kindheitspädagog:in, möglichst mit Führungserfahrung in einer Kindertageseinrichtung

alternativ

Staatlich anerkannte:n Erzieher:in mit Leitungserfahrung und möglichst Zusatzqualifikation (Fachwirt:in - Erziehungswesen oder Sozialwesen)

alternativ

eine gleichwertige pädagogische Qualifikation

  • eine Persönlichkeit, die die Einrichtung im Sinne einer lernenden Organisation stetig weiterentwickelt
  • eine Persönlichkeit, die es versteht, pädagogische Fachkräfte mit unterschiedlichen pädagogischen Ansprüchen in der Zusammenarbeit zu unterstützen
  • dass die Ziele der Einrichtung konzeptionell dargelegt werden und die Umsetzung transparent gestaltet wird
  • dass die jeweiligen Betreuungs- und Angebotsformen der Kindertageseinrichtung fachlich begleitet und qualitativ weiterentwickelt werden -  auch im Hinblick auf eine gemeinsame pädagogische Ausrichtung 
  • dass die Einrichtung in ihren pädagogischen Schwerpunktsetzungen weiter ausgebaut wird und
  • dass die Einrichtung als Dienstleisterin für Familien verstanden wird
  • Vertrautheit mit der Gestaltung von Team -, Konzeptions- und Qualitätsentwicklungsprozessen in der pädagogischen Arbeit
  • kostenbewusstes Denken und Handeln 
  • Bereitschaft zur Fortbildung, Teilnahme an Fachberatung
  • dass die Arbeitszeit flexibel den Öffnungszeiten der Einrichtung angepasst wird, da der Einsatz flexibel während der Öffnungszeiten erfolgt.  Es kann Früh-, bzw. Spätdienst sowie Mehrarbeit nach § 6 TVöD erforderlich sein.

 

Wir bieten
 

  • die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • Fortbildungen, die für das Aufgabenspektrum erforderlich ist
  • einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Verantwortungsbereich 
  • die Inanspruchnahme der Fachberatung des Bereiches
  • Mitgestaltung des Unternehmens Kindertagseinrichtung als Familiendienstleister

 
Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden; die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe S 15 TVöD.
 
Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.
 
Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.
 
Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.
 
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
 
Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.02.2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 569774 einstellen.
 
Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.
 
Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen die Bereichsleiterin, Frau Steinkamp, Telefon 0451 / 122-5182, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten, Frau Eggers, Telefon 0451 / 122-1154, zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    07.02.2020
  • Bewerbungsschluss am:
    28.02.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben