Sa, 07.12.2019 9° C

Gärtnerin / Gärtner

Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor, - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das. Sie besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 216.000 Einwohnern das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.

 

Für unseren Bereich Stadtgrün und Verkehr, Abteilung Grünflächenbewirtschaftung, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

 

Gärtner:in der Fachrichtung Friedhofsgärtnerei oder vergleichbar

 

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Gärtnerische Unterhaltung und Pflege der Friedhofe inklusive Winterdienst und der damit verbundenen Rufbereitschaft außerhalb der normalen Arbeitszeit
  • Vorbereitung und Durchführung von Trauerfeiern, Erdbestattungen und Urnenbeisetzungen
  • Grabaushub, Verfüllen von Grabstätten mittels Friedhofsbagger sowie Herrichtung der Grabstätten, Umbettungen
  • Abräumen und Einebnung von Grabstätten
  • Trägerdienste
  • Instandhaltung und Instandsetzung der Friedhofswege und -plätze und Wasserstellen
     

Erwartet werden

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Gärtner:in der Fachrichtung Friedhofsgärtnerei oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Ein taktvoller Umgang mit Trauernden und Friedhofsbesuchern
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Engagement, eine selbständige und organisierte Arbeitsweise
  • Die Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, z. B. Winterdienst, Arbeiten an Samstagen
  • Eine den beruflichen Anforderungen entsprechende körperliche Leistungsfähigkeit
  • Wünschenswert wäre das Vorhandensein eines Führerscheins der Klasse B

 
Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Einstellung
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Lübeck
  • Eine fundierte Einarbeitung sowie selbständiges und teamorientiertes Arbeiten

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden, Teilzeit ist möglich; die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

 

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

 

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 07. Januar 2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 541819 einstellen.

 

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

 

 

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Herr Peters, Telefon 0451 / 122 - 6724, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Pagell, Telefon 0451 / 122 - 1196 zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    03.12.2019
  • Bewerbungsschluss am:
    07.01.2020
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben