Sa, 07.12.2019 9° C

Sachbearbeitung Straßenverkehrsbehörde

Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor, - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das. Sie besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 216.000 Einwohnern das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.

 

Wir suchen für unseren Bereich Stadtgrün und Verkehr, Abteilung Straßen- und Friedhofsverwaltung, Straßenverkehrsbehörde zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

 

Sachbearbeiter:in

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst

 

  • Anordnung von Verkehrszeichen für Baustellen und u. a. Möbelumzüge mit zum Teil erheblichen verkehrlichen Auswirkungen und deren Kontrolle in Zusammenarbeit mit Kollegen
  • Stellungnahmen im Rahmen von Anhörverfahren für Einzel- und Dauerzustimmungen für Großraum- und / oder Schwertransporte (Brückenbauwerke, Bahnübergänge, höheneinschränkenden Hindernissen etc.)
  • Erteilung von Sonn- und Feiertagsfahrgenehmigungen

Des Weiteren ist für die Ausübung der Tätigkeit eine Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich.

 

Erwartet werden

 

  • ein Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt:in  (FH / B.A. Public Administration bzw. der Nachweis der Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste) oder der erfolgreiche Abschluss der Zweiten Angestelltenprüfung (Verwaltungsfachwirt:in) oder Sie verfügen über gleichwertige Qualifikationen (ein abgeschlossenes vergleichbares FH / Bachelor-Studium) und damit verbundene Fähigkeiten und Erfahrungen und verfügen über langjährige Berufserfahrung
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit und ein sicheres Auftreten
  • technisches Verständnis, bestenfalls eine gute Lübecker Ortskenntnis so dass auch die Auswirkungen von Baustellen auf die Verkehrslage nachvollzogen bzw. beurteilt werden können; bzw. die Bereitschaft besteht, sich diese anzugeignen
  • eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Flexibilität und Belastbarkeit, aber auch eine gute Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse der einschlägigen MS-Office-Produkte

 

Des Weiteren ist für die Ausübung der Tätigkeit eine Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden (bzw. 41 Std. für Beamtinnen und Beamte), Teilzeit ist möglich; die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 9b TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

 

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist die Verleihung eines Amtes der Besoldungsgruppe A 10 SHBesG möglich.

 

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

 

Bei sonst gleicher Eignung werden schwer behinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei
der Stellenbesetzung berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16. Dezember 2019 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 550934 einstellen.

 

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

 

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Wenzel, Telefon 0451 / 122 - 3349, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Pagell, Telefon 0451 / 122 - 1196 zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    22.11.2019
  • Bewerbungsschluss am:
    16.12.2019
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben