Do, 14.11.2019 6° C

Medizinische: Fachangestellte:r / Arzthelfer:in im Bereich Gesundheitsamt

Wir suchen für unseren Bereich Gesundheitsamt, Team Amtsärztlicher Dienst (Geschäftszimmer / Labor) zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis eine:n

Medizinische:n Fachangestellte:n bzw. Arzthelfer:in

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Durchführung von Blutentnahmen, Hör- und Sehtests sowie Urinuntersuchungen
  • Assistenz bei Impfungen und allgemeine Ärztinnen- / Arztassistenz
  • Mithilfe bei Umgebungsuntersuchungen nach dem Infektionsschutzgesetz
  • Absprache, Telefonate, Führen des Outlook-Kalenders mit Koordination von Terminen für die Ärztinnen / Ärzte des Amtsärztlichen Dienstes (Geschäftszimmertätigkeiten)
  • Erfassung der Daten für die zweiten Leichenschauen sowie Mithilfe bei der Plausibilitätskontrolle
  • Schreibarbeiten für Mitarbeiter:innen des Bereiches
  • Ausführung von allgemeinen Verwaltungstätigkeiten für das Team

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinische:r Fachangestellte:r bzw. Arzthelfer:in
  • mindestens 3-jährige Berufserfahrung
  • gute Auffassungsgabe, organisatorisches Geschick, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Freude am Umgang mit Menschen
  • selbständiges Arbeiten bei gleichzeitiger Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Dienstzeitgestaltung im Rahmen der flexibilisierten Arbeitszeiten nach den Erfordernissen und der Aufgabenerledigung im Bereich
  • gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Programme Word, Excel und Outlook
  • Fähigkeit, Phonodiktate fehlerfrei und zügig zu übertragen

Die durchschnittliche regelmäßige Wochen arbeitszeit in Vollzeit beträgt zurzeit 39 Stunden (eine Teilzeittätigkeit ist nach Absprache möglich); die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 8 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen  zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellen besetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 18. November 2019 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 546935 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Dr. Gossel, Telefon 0451 / 122-5323 zur Verfügung. In personal wirtschaftlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Herrn Seelig, Telefon 0451 / 122 - 1159.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    24.10.2019
  • Bewerbungsschluss am:
    18.11.2019
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben