Fr, 23.08.2019 20° C

Bauzeichner:in im Bereich Gebäudemanagement

Wir suchen für unseren Bereich Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Bauzeichner:in - Schwerpunkt Hochbau

 

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Ausführung von sämtlichen Zeichenarbeiten für das Sachgebiet des Gebäudemanagements (u.a. Übersichtspläne, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungspläne inkl. Detail-, Flucht- und Feuerwehreinsatzspläne)
  • Aufbereiten von Grundlagendaten als Basis für die Arbeit der planenden Ingenieure
  • Zusammenstellung von Bestandsdaten und weiterführenden Informationen in CAD-Zeichnungen
  • Einholen von Katasterplänen
  • Datenpflegen und Gebäudedokumentation in einem CAFM-System
  • Erarbeitung, Anpassung und Pflege von Anweisungen für interne und externe Planer hinsichtlich Schnittstellen
  • Aufstellen und Überwachen verschiedener Dokumentationen (u.a. Objektlisten und Präqualifizierungslisten)

Erwartet werden

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bauzeichner:in bzw. zur/zum technischen Zeichner:in
  • Möglichst Erfahrungen in der CAD-Software Ribcon / Arriba
  • Gute Kenntnisse im MS-Office Paket
  • Teamfähig- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Besitz der Fahrerlaubnis für Pkw (Klasse B)

Wir bieten

  • Vollzeitbeschäftigung mit derzeit 39 Wochenarbeitsstunden. Teilzeitarbeitsmodelle sind ggf. möglich
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TVöD mit dem Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge sowie der Teilnahme an leistungsorientierter Bezahlung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Gezielte Fortbildungsmöglichkeiten im verwaltungseigenen Fortbildungszentrum oder bei außerstädtischen Anbietern
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum

06. September 2019

über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 527497 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Bohl, Telefon 0451 / 122 - 6514, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Husse, Telefon 0451 / 122 - 1183 zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    14.08.2019
  • Bewerbungsschluss am:
    06.09.2019
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben