Fr, 23.08.2019 20° C

Fachkraft für Statistik im Bereich Logistik, Statistik und Wahlen

Wir suchen für unseren Bereich Logistik, Statistik und Wahlen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft für Statistik

Die kommunale Statistikstelle erhebt Daten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens und stellt diese Daten für die entsprechenden Entscheidungsträger, die Medien sowie interessierten Bürger:innen zur Verfügung.

Die Statistikstelle verfügt über Informationsmanagementsysteme, dessen Aufgabe es ist, die Bereitstellung von Statistikdaten zu optimieren und effizient zu gestalten. Sie versteht sich als zentrale Serviceeinrichtung für die interne Nutzung und für externe Kunden. Unterstützt wird die Datenbereitstellung u.a. durch das Informationsmanagement-System DUVA.

 Die Aufgaben des Arbeitsplatzes umfassen insbesondere:

  • Die Erstellung von Sekundärstatistiken, dazu zählt die
    • Prüfung von Datenlieferungen welche zu anderen Zwecken erhoben wurden, auf formale und inhaltliche Richtigkeit und die Vollzähligkeitskontrolle;
    • Plausibilisierung der Daten mithilfe der eingesetzten IT-Verfahren;
    • Erstellung und Analyse von Ergebnissen (Berichtswesen);
  • Mitarbeit beim Statistischen Auskunftsdienst;
    • Anfragen von Bürger:innen, sowie aus Verwaltung und Politik sind zu beantworten;
    • Erstellung von Veröffentlichungen
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung von Statistiken, in Ihrem Aufgabengebiet sind dies die
    • Vergleichende Städte- und Regionalstatistik;
    • Bau - und Wohnungsbaustatistik und
    • Preisstatistik sowie
    • Open Data
  • Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten;
    • Datenpflege der funktionalen E-Mailadresse - Outlook (statistik@luebeck.de) und der Webseite staitstik.luebeck.de;
    • Geschäftsgang der kommunalen Statistikstelle;
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung allgemeiner Wahlen.

Gesucht wird eine engagierte Person, die folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte:r für Markt- und Sozialforschung oder eine andere geeignete Ausbildung (z.B. als Fachangestellte:r für Medien- und Informationsdienste oder Kauffrau / Kaufmann für Marketingkommunikation) oder als Verwaltungsfachangestellte:r bzw. Nachweis der Ersten Angestelltenprüfung oder der Laufbahnbefähigung der Fachrichtung Allgemeine Dienste, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt
  • oder Sie haben idealerweise bereits einschlägige Kenntnisse und Berufserfahrung auf dem Gebiet der Erstellung und konzeptionellen Weiterentwicklung von Statistiken erworben und wären bereit, die Erste Angestelltenprüfung abzulegen
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse (v.a. Excel, Outlook, Word, möglichst auch GIS, DUVA, SPSS, MigraPro, HHStat) sowie
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken (z.B. Genesis) und größeren Datenmengen besitzt
  • sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 

Idealerweise bringen Sie noch folgende Fähigkeiten mit:

  • Eigeninitiative und eine sorgfältige und termingerechte Arbeitsweise
  • gute analytische Fähigkeiten und ein ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Dienstleistungsorientierung und gute kommunikative Fähigkeiten

Darüber hinaus sind folgende Kenntnisse erwünscht bzw. wird die Bereitschaft erwartet, sich diese kurzfristig anzueignen:

  • statistische Gesetzesgrundlagen zu den Erhebungen im Arbeitsgebiet einschließlich der Datenschutzvorschriften und der statistischen Geheimhaltungsregeln
  • methodische Grundlagen zu den Erhebungen im Arbeitsgebiet
  • IT-Anwendungen sowie Produktionsabläufe im Arbeitsgebiet
  • Veröffentlichungsstandards und Richtlinien der Tabellengestaltung

Die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 8 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten. Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt zurzeit in Vollzeit 39 Stunden (eine Teilzeittätigkeit ist nach Absprache möglich).

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 23. August 2019 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 529652 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen im Bereich Logistik, Statistik und Wahlen Herr Burger, Telefon 0451 / 122 - 1243 zur Verfügung. In personalwirtschaftlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Herrn Seelig, Bereich Personal- und Organisationsservice, Telefon 0451 / 122 - 1159.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    06.08.2019
  • Bewerbungsschluss am:
    23.08.2019
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben