Fr, 23.08.2019 20° C

Fachangestellte:r für Medien- und Imformationsdienste, Fachrichtung Bibliothek

Die Hansestadt Lübeck sucht Auszubildende zum 01.08.2020 für den Beruf:

 

Fachangestellte:r für Medien- und Informationsdienste

 

Wenn Du wissbegierig bist und gerne mit Medien arbeitest bietet Dir dieser Beruf  vielseitige Möglichkeiten.

Als Fachangestellte:r für Medien- und Informationsdienste beschaffst Du Informationen, erschließt diese systematisch und bereitest sie so auf, dass sie anwendergerecht sind.

In der Bibliothek wirkst Du unter anderem beim Aufbau und der Pflege von Bibliotheksbeständen mit. Auch das Beraten von Kunden:innen und die Beschaffung von Medien fallen in Deinen Aufgabenbereich.

 

Wir bieten Dir:

  • Einen abwechslungsreichen und praxisnahen Einstieg in den gewählten Beruf
  • Eine duale Ausbildung mit guten Übernahmechancen nach der Ausbildung
  • Qualifizierte Betreuung durch engagierte Ausbilder:innen
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Tarifliche Bezahlung nach dem TVöD mit über 1.000 ? brutto monatlich ab dem 1. Ausbildungsjahr.
  • Betriebliche Altersversorgung und Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Tarifbindung sowie ein NAH-SH-Firmenabo

 

Ablauf:

Die praktische Ausbildung erfolgt in der Stadtbibliothek und wird ergänzt durch Praktika in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken in Schleswig-Holstein sowie Einrichtungen verwandter Bereiche.

Begleitend findet der Berufsschulunterricht in der Berufsschule in Hamburg statt und wird ergänzt durch praxisinternen Unterricht in der Stadtbibliothek.

 

Ausbildungsinhalte:

Zu den Lehrinhalten gehören u.a. Beschaffung, Erfassung, Erschließung und Bereitstellung von Medien und Informationen, Aneignung von Medienkompetenz, Öffentlichkeitsarbeit.

In der Praxis geht es um die Systematisierung von Büchern, Zeitschriften und weiteren Medien, sowie um die mit den Verleih der Medien verbundenen Arbeiten.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • mittlerer Bildungsabschluss (ehemals Realschulabschluss)
  • Freude am Umgang mit Menschen und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit und rasche Auffassungsgabe
  • Aufgeschlossenheit und Flexibilität
  • Kenntnisse im medialen Bereich
  • Interesse an der Bereitstellung und Erfassung von Medien und Informationen
  • wünschenswert sind Grundkenntnisse einer Fremdsprache

 

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt. Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewirb dich bis zum 20.09.2020 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort kannst Du Deine vollständige Bewerbung einschließlich des letzten Schulzeugnisses unter der Stellenangebots-ID 528639 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

 

Ansprechpartnerinnen für Rückfragen sind:

Frau Caro / Frau Derlatka Tel.: 0451 / 122-1174 / 1137

 

Internet: www.ausbildung.luebeck.de, www.berufe-sh.de

 

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    30.07.2019
  • Bewerbungsschluss am:
    20.09.2019
  • Wochenarbeitszeit:
    Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben