Do, 13.12.2018 4° C

Bürohelfer/in im Bereich Melde- und Gewerbeangelegenheiten / Bürgerservice

Bei der Stadtverwaltung der Hansestadt Lübeck sind im Bereich Melde- und Gewerbeangelegenheiten / Bürgerservice zwei Stellen als

 

Bürohelfer/in

 

mit einem Umfang von 6 Wochenstunden (geringfügige Beschäftigung) zu besetzen.

 

Die Stelle ist nach der Entgeltgruppe 3 TVöD bewertet und zunächst auf 6 Monate befristet.

 

Die Stadtverwaltung der Hansestadt Lübeck versteht sich als moderner Dienstleister für ihre Bürgerinnnen und Bürger. Die Büros des Bürgerservice sind Servicestellen der Stadtverwaltung der Hansestadt Lübeck. Hier werden an zwei Standorten diverse Dienstleistungen entsprechend dem Bundesmeldegesetz (BMG), der Fahrerlaubnisverordung (FeV)  und der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) angeboten.

 

Für folgende Aufgaben - überwiegend im Backoffice - wird Unterstützung benötigt:

  • Postbearbeitung
    - Beantwortung behördlicher Melderegisterauskünfte
    - Beantwortung behördlicher Lichtbildanfragen
    - Ummeldungen von Amts wegen
    - Ergänzung, Korrektur und Pflege des Melderegisters
  • Registraturarbeiten
    - Ablage von Akten , Formularen o.ä. und deren Vorsortierung
  • Herausgabe von Informationen an KundInnen
  • Bearbeitung allgemeiner Anfragen die per Email eingehen inklusive Terminanfragen

 

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

 

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Bitte bewerben Sie sich bis 28. Dezember 2018 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 482859 einstellen.

 

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

 

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Soomann, Telefon 0451 / 122 - 3320, sowie in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Wulf, Telefon 0451 / 122 - 1179, zur Verfügung.

 

 

 

 

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    03.12.2018
  • Bewerbungsschluss am:
    28.12.2018
  • Wochenarbeitszeit:
    6.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben