Di, 23.10.2018 10° C

Fachkraft für strategische Personalsteuerung und Projektleitung im Bereich Personal- und Organisationsservice

Die Hansestadt Lübeck ist mit rund 4.500 MitarbeiterInnen eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Die demografische Entwicklung, der sich abzeichnende Fachkräftemangel und die zunehmende Digitalisierung der Arbeitsprozesse stellen die Verwaltung vor umfangreiche Herausforderungen. Deshalb wird sich die Stadtverwaltung in den bevorstehenden Jahren verstärkt den Aufgaben einer strategischen Personalsteuerung widmen.

Gesucht wird eine geeignete Persönlichkeit als

Fachkraft für strategische Personalsteuerung und Projektleitung

mit langjähriger Erfahrung im Personalmanagement oder verwandten Aufgabengebieten mit Berührung zu Personalsteuerungsaufgaben.

Der zu besetzende Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen die Entwicklung und kooperative Umsetzung grundlegender Prozesse zur Personalrekrutierung und zur Personalentwicklung für die verschiedenen Zielgruppen im kommunalen Beschäftigungsumfeld, z. Zt. vorrangig im Rahmen der Leitung des Projektes zur Umsetzung der Personalstrategie der Stadt ("Personalpolitische Eckpunkte").

Wir bieten

  • Eine interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgabe im Personalbereich der Stadtverwaltung
  • Eine herausgehobene Position im Rahmen enger Teamzusammenarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Tarifgehalt und betriebliche Altersvorsorge
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum der Lübecker Altstadt

 Wir suchen

Eine fachliche versierte und engagierte Persönlichkeit

  • mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium der Fachrichtung Personalmanagement, Verwaltungs-, Sozial oder Wirtschaftswissenschaften oder mit einem vergleichbaren Abschluss. Bei Beamtinnen / Beamten ist die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, Zweites Einstiegsamt, Voraussetzung
  • mit umfangreicher Kenntnis der aktuellen Fragen des Personalmanagements
  • vorzugsweise mit Erfahrungen bei der Gestaltung und Durchführung von Projekten zur Personalsteuerung sowie Erfahrungen in einer größeren Organisationseinheit (Verwaltung oder Betrieb)
  • mit dem Interesse, an der Leistungsfähigkeit der Stadtverwaltung mitzuarbeiten und mit Begeisterung die Personalentwicklungsaufgaben zu gestalten und weiter zu entwickeln
  • mit kommunikativen und kooperativen Stärken und der Fähigkeit, Konzepte und Planungen zu entwickeln sowie diese in der Praxis zu realisieren.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle; Teilzeitbesetzung ist nach Absprache möglich, sofern insgesamt die volle Wochenarbeitszeit komplett abgedeckt wird. Die Aufgaben sind nach Entgeltgruppe 14 TVöD bewertet. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist die Verleihung eines Amtes der Besoldungsgruppe A 14 SHBesG möglich.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei
der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 26. Oktober 2018 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 474364 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Fragen zu den Aufgabeneinhalten beantwortet Ihnen gerne Frau Heinrich, Tel. 0451 / 122 - 1120. In personal wirtschaftlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Herrn Seelig, Tel. 0451 / 122-1159.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    05.10.2018
  • Bewerbungsschluss am:
    26.10.2018
  • Wochenarbeitszeit:
    39.0 Std.
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck
  • Jetzt bewerben