Fr, 20.04.2018 20° C

Rechnungsprüferin / Rechnungsprüfer

Wir suchen für unseren Bereich Rechnungsprüfungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt (befristet für die Dauer von zwei Jahren) eine/n

Rechnungsprüferin / Rechnungsprüfer

Das Aufgabengebiet umfasst

Prüfung der Jahresabschlüsse der Stiftungen der Hansestadt Lübeck

Erwartet werden

  • abgeschlossenes Studium (FH, B.A. oder Univ.) als Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A Public Administration bzw. Nachweis der Zweiten Angestelltenprüfung / Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in, Dipl.-Verwaltungsbetriebswirtin, Dipl.-Betriebswirtin oder Dipl.-Kauffrau / -Kaufmann
  • möglichst mehrjährige Erfahrungen in der Prüfung von Jahresabschlüssen – kommunaler Jahresabschlüsse – oder von Stiftungsabschlüssen
  • Kenntnisse im Finanzwesen (Doppik / GemHVO-Doppik) sowie im Haushalts- und Stiftungsrecht
  • die Fähigkeit, sich kurzfristig in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten, diese zu analysieren und das Ergebnis schriftlich darzustellen und mündlich zu vertreten
  • eine selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Fähigkeit, strategisch denken und handeln zu können
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet. Es handelt sich um ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit (eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist bei Abdeckung der vollen Wochenarbeitszeit nach Absprache möglich).
Auf die Voraussetzungen zur Bestellung als Prüfer/in gemäß § 115 Abs. 3 GO wird hingewiesen.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauen­förderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwer­behinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellen­anforderungs­profils von Bedeutung sind, werden bei der Stellen­besetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 04. Mai 2018 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 442742 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartnerin für Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit steht Ihnen Frau Dr. Schur, Bereich Rechnungsprüfungsamt, Telefon 0451 / 122 – 7100, zur Verfügung. In personal­wirtschaftlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Herr Seelig, Bereich Personal- und Organisationsservice, Telefon 0451 / 122 ‑ 1159.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    25.03.2018
  • Bewerbungsschluss am:
    04.05.2018
  • Wochenarbeitszeit:
    39 Std.; Teilzeit möglich
  • Arbeitgeber:
    Stellenausschreibungen