Mi, 17.01.2018 3 °C

Elektroniker/innen für Betriebstechnik

Wir suchen für unseren Bereich Stadtgrün und Verkehr, Sachgebiet Verkehrseinrichtungen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Elektronikerinnen für Betriebstechnik bzw. 
Elektroniker für Betriebstechnik

 Das Aufgabengebiet umfasst

  • Einrichtung, Wartung und Unterhaltung der Lichtsignalanlagen und Montagearbeiten an den Außenanlagen (Maste, Signalgeber) im Zuständigkeitsbereich der Hansestadt Lübeck
  • Einrichtung, Wartung und Unterhaltung von beleuchteten Verkehrszeichen (Wegweiser, Fußgängerüberwege) und weiteren Verkehrseinrichtungen wie z. B. elektrischen Schranken- oder Polleranlagen
  • Beseitigung von Störungen und Unfallschäden sowie Durchführung von Reparaturen an den Lichtsignalanlagen und sonstigen Verkehrseinrichtungen

Die Stelle beinhaltet weiterhin die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft als Bereitschaftsführer, zur Beseitigung von Störungen und Unfallschäden an Lichtsignalanlagen und Verkehrseinrichtungen, sowie der Sicherung von Schadensstellen im Straßenraum außerhalb der üblichen Arbeitszeiten.

Erwartet werden

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Elektronikerin / Elektroniker für Betriebstechnik oder in einem vergleichbaren Beruf und besitzen auf dem Gebiet der Elektronik gute Kenntnisse. Weiterhin verfügen Sie über gute Kenntnisse im PC-Bereich. Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ist für Sie kein Problem und Sie sind körperlich uneingeschränkt belastbar. Wünschenswert ist weiterhin der Besitz der Führerscheinklasse C1E bzw. die Bereitschaft, diesen zu erwerben.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochen­arbeitszeit beträgt 39,00 Stunden; die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 6 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauen­förderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwer­behinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellen­anforderungs­profils von Bedeutung sind, werden bei der Stellen­besetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27. Januar 2018 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de . Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 425738 einstellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Herr Bayer, Telefon 0451 / 122 ‑ 6641, in personal­wirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Pagell, Telefon 0451 / 122 ‑ 1196 zur Verfügung.

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    28.12.2017
  • Bewerbungsschluss am:
    27.01.2018
  • Wochenarbeitszeit:
    39
  • Arbeitgeber:
    Hansestadt Lübeck