Do, 13.12.2018 4° C

Erhaltungssatzung der Hansestadt Lübeck

Erhaltungssatzung der Hansestadt Lübeck

Satzung gemäß § 172 Abs. 1 Nr. 2 Baugesetzbuch (BauGB) zur Erhaltung der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung für das Gebiet der Lübecker Altstadt

hier:      Bekanntmachung des Aufstellungsbeschluss gemäß § 172 Abs. 2 BauGB

Der Bauausschuss der Hansestadt Lübeck hat in seiner Sitzung am 19.11.2018 beschlossen, dass für den im beiliegenden Übersichtsplan umgrenzten Bereich der Lübecker Innenstadt eine Erhaltungssatzung zur Erhaltung der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung gemäß § 172 Abs. 1 Nr. 2 BauGB neu aufgestellt wird.

Dieser Beschluss wird hiermit bekanntgemacht.

Übersichtsplan:
siehe Anlage

Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung

Ziel der Erhaltungssatzung ist vor allem der Erhalt der auf der Lübecker Altstadtinsel vorhandenen Wohnquartiere in ihrer Wohnfunktion und der Verdrängung des Dauerwohnens entgegenzuwirken.

Lübeck, 23.11.2018                                                         Hansestadt Lübeck
                                                                                        Der Bürgermeister
                                                                                        Fachbereich Planen und Bauen
                                                                                        Bereich Stadtplanung und Bauordnung

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    26.11.2018
Anlagen