So, 24.06.2018 16° C

Bekanntmachung des endgültigen Ergebnisses der Bürgerschaftswahl in der Hansestadt Lübeck am 06. Mai 2018

Der Gemeindewahlausschuss hat gemäß § 36 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes in öffentlicher Sitzung am 17. Mai 2018 das endgültige Ergebnis der Bürgerschaftswahl in der Hansestadt Lübeck vom 06. Mai 2018 wie folgt festgestellt:

Wahlberechtigte              175 725
Wählerinnen und Wähler  60 255
Wahlbeteiligung                    34,3 %
Ungültige Stimmen                527
Gültige Stimmen              59 728

Von den gültigen Stimmen entfielen auf:                   Stimmen    Prozent
Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU  14 779        24,7
Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD         16 494        27,6
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN GRÜNE                         9 198        15,4
Freie Demokratische Partei FDP                                  2 486          4,2
Alternative für Deutschland AfD                                    3 030          5,1
DIE LINKE DIE LINKE                                                  2 898          4,9
FREIE WÄHLER FREIE WÄHLER                               1 461          2,4
Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz,
Elitenförderung und basisdemokratische
Initiative Die PARTEI                                                      1 511         2,5
Bürger für Lübeck BfL                                                    1 371         2,3
Deutsche Kommunistische Partei DKP 34 0,1
Die Unabhängigen Die Unabhängigen 4 792 8,0
Grün+alternativ+links e.V. GAL 1 674 2,8

Von den gültigen Stimmen entfielen auf:

Christlich Demokratische Union Deutschlands

 

CDU

Stimmen

14 779

Prozent

24,7

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

SPD

16 494

27,6

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

GRÜNE

9 198

15,4

Freie Demokratische Partei

FDP

2 486

4,2

Alternative für Deutschland

AfD

3 030

5,1

DIE LINKE

DIE LINKE

2 898

4,9

FREIE WÄHLER

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative

FREIE WÄHLER

Die PARTEI

1 461

1 511

2,4

2,5

Bürger für Lübeck

BfL

1 371

2,3

Deutsche Kommunistische Partei

DKP

34

0,1

Die Unabhängigen

Die Unabhängigen

4 792

8,0

Grün+alternativ+links e.V.

GAL

1 674

2,8

Danach ergibt sich folgende Sitzverteilung:

 

   

CDU                       12     Sitze
SPD                       14     Sitze
GRÜNE                   8     Sitze
FDP                         2     Sitze
AfD                          3     Sitze
DIE LINKE               2     Sitze
FREIE WÄHLER     1     Sitz
Die PARTEI             1     Sitz
BfL                           1     Sitz
Die Unabhängigen  4     Sitze
GAL                         1     Sitz

In die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck sind folgende 49 Bewerberinnen und Bewerber gewählt worden:

I. Unmittelbar in den 25 Wahlkreisen

1

Akyurt, Michelle

GRÜNE

2

Dr. Flasbarth, Axel

SPD

3

Hönel, Bruno

GRÜNE

4

Schaffenberg, Ingo

SPD

5

Puschaddel, Klaus

CDU

6

Fürter, Thorsten

GRÜNE

7

Zahn, Frank

SPD

8

Haltermann, Jörg

SPD

9

Petereit, Peter

SPD

10

Simon, Bernhard

CDU

11

Treumann-Greiff, Claudia

CDU

12

Candan, Aydin

SPD

13

Schopenhauer, Gabriele

SPD

14

Pluschkell, Ulrich

SPD

15

Hildebrand, Dagmar

CDU

16

Dr. Lengen, Marek

SPD

17

Blankenburg, Kristin

SPD

18

Reinhardt, Peter

SPD

19

Schalnat, Lars

SPD

20

Duggen, Birte

SPD

21

Dr. Grohmann, Carsten

CDU

22

Puhle, Jörn

SPD

23

Prieur, Oliver

CDU

24

Mauritz, Jochen

CDU

25

Krause, Ulrich

CDU

II. Aus den Listen

1

Lötsch, Christopher

CDU

2

Dr. Eymer, Burkhart

CDU

3

Rottloff, Lars

CDU

4

Wolter, Aneta

CDU

5

Kleyer, Andre

GRÜNE

6

Mählenhoff, Silke

GRÜNE

7

Grädner, Anka

GRÜNE

8

Ramcke, Arne-Matz

GRÜNE

9

Borchers, Jana

GRÜNE

10

Rathcke, Thomas

FDP

11

Leber, Thomas

FDP

12

Jenniches, David

AfD

13

Steffen, Heiko

AfD

14

Enzmann, Marcel

AfD

15

Zunft, Katjana

DIE LINKE

16

Lüttke, Ragnar

DIE LINKE

17

Misch, Thomas

FREIE WÄHLER

18

Langbehn, Bastian

Die PARTEI

19

Möller, Lothar

BfL

20

Stolzenberg, Detlev

Die Unabhängigen

21

Friemer, Gabriele

Die Unabhängigen

22

Neskovic, Wolfgang

Die Unabhängigen

23

Wiechmann, Heike

Die Unabhängigen

24

Jansen, Antje

GAL

Gegen die Gültigkeit der Wahl kann nach § 38 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes jede oder jeder Wahlberechtigte des Wahlgebiets (Hansestadt Lübeck) sowie die Kommunalauf- sichtsbehörde binnen eines Monats nach der Bekanntmachung des Wahlergebnisses Ein- spruch erheben. Die Einspruchsfrist beginnt am 18. Mai 2018

Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Gemeindewahlleiter der Hansestadt Lübeck, Bereich Logistik, Statistik und Wahlen, Fackenburger Allee 29, 23539 Lübeck, zu erheben.

Lübeck, den 17. Mai 2018

Hansestadt Lübeck
Der Gemeindewahlleiter
Jan Lindenau
Bürgermeister

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    18.05.2018