Mo, 21.10.2019 12° C

Öffentliche Ausschreibung der Hansestadt Lübeck

Hansestadt Lübeck -Der Bürgermeister -
Bereich Logistik, Statistik und Wahlen
Fackenburger Allee 29
23539 Lübeck

Tel.: 0451 / 122 – 7392  / - 7330  Fax: 0451 / 122 – 7399
E-Mail: beschaffungsstelle@luebeck.de

Öffentliche Ausschreibung Nr. 1.102.1-038/19  - Lieferung von maßgefertigten Büromöbeln für die Stadtverwaltung der Hansestadt Lübeck

Umfang der Leistung:

Vorrangig für den Bereich Bürgerservice sollen maßgefertigte Büromöbel zur Aufnahme der fachbereichsbezogenen EDV-Peripherie-Geräte, Trennwände als Sichtschutz, zur akustischen Abschirmung und Elektrifizierung sowie Besuchertische beschafft werden.
Die Vergabe erfolgt als Gesamtauftrag.

Die Vergabeunterlagen können ab dem 08.10.2019 unter folgendem Link heruntergeladen werden:

https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0Y6NYYR6/documents

Es sind ausschließlich elektronische Angebote über die Vergabeplattform DTVP zugelassen.

Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen. Bieter sind bei der Eröffnung der Angebote nicht zugelassen.

Die Angebote sind bis zum 30.10.2019, 10:00 Uhr über die Vergabeplattform DTVP zu übermitteln, verspätet eingehende Angebote werden nicht gewertet; Bieterfragen sind bis zum 23.10.2019 zugelassen.

Die wesentlichen Bedingungen gehen aus dem Leistungsverzeichnis/Anschreiben hervor.

Mit dem Angebot werden folgende Unterlagen verlangt:

  • Erklärungen gemäß Anlage 5 oder eine Bescheinigung der Eintragung in die PQ-VOL-Datenbank (pq-vol.de) bzw. in das amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen (www.amtliches-verzeichnis.ihk.de)
  • Angaben zur Anforderung eines Gewerbezentralregisterauszuges gemäß Anlage 6
  • Nachweis über die Einhaltung der Norm DIN EN 14322 E 1 und P2 oder gleichwertiger Nachweis
  • Nachweis der Zertifizierung nach PEFC , FSC oder vergleichbares Zertifikat
  • Erklärung zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen (Anlage 4c)

Ablauf der Bindefrist / Zuschlagfrist: 29.11.2019

Nichtberücksichtigte Bieter unterliegen den Bestimmungen des § 46 UVgO.

Nachprüfstelle:

Nachprüfstelle für kommunale Lieferleistungen ist das Referat IV 27 beim Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein, Postfach 7125, 24171 Kiel

 

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    09.10.2019
  • Ablauf der Angebotsfrist am:
    30.10.2019