Amtliche Bekanntmachung für den B-Plan 04.32.00 -Bei der Lohmühle / Westhoffstraße

20.06.2017

Bauleitplanung der Hansestadt Lübeck

  

hier:   

1.    Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für den Bebauungsplan 04.32.00 – Bei der
       Lohmühle / Westhoffstraße – nach .
§ 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB und § 13 a BauGB

 

2.    Öffentliche Unterrichtung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung nach § 3 Abs. 1
       BauGB für den Bebauungsplan 04.32.00 – Bei der Lohmühle / Westhoffstraße –

 

 

Der Bauausschuss der Hansestadt Lübeck hat in seiner Sitzung am 15.05.2017 beschlossen, dass für das nachfolgend dargestellte Gebiet der Bebauungsplan 04.32.00 – Bei der Lohmühle / Westhoffstraße – als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren (§ 13 a BauGB) aufgestellt wird. Eine Umweltprüfung wird als überschlägige Vorprüfung der Umweltauswirkungen (Vorprüfung des Einzelfalls) gemäß § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt.

 

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes liegt im Stadtteil St. Lorenz Nord und umfasst das Grundstück „Bei der Lohmühle 84“ (Flurstück 68/40 aus Flur 4 der Gemarkung St. Lorenz) einschließlich Teilen der nördlich anschließenden Straße Bei der Lohmühle. Die Größe des Plangebietes beträgt insgesamt 1,58 ha.

 

Die detaillierte Abgrenzung des Geltungsbereichs zeigt der Übersichtsplan.

 

 

Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung

 

Durch den vorgenannten Bebauungsplan sollen im Wesentlichen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes geschaffen werden. Darüber hinaus soll der geplante Lebensmittelmarkt weiterhin durch die auf dem Grundstück bereits vorhandenen Dienstleistungsnutzungen ergänzt werden.

 

Die für die Flächen des Planungsgebietes erarbeiteten Ziele und Zwecke der Planung einschließlich ihrer voraussichtlichen Auswirkungen werden in einer öffentlichen Veranstaltung am 27.06.2017 um 18:30 Uhr, in der Aula der Julius-Leber-Schule, Marquardplatz 7, 23554 Lübeck gesondert dargelegt. Dabei wird ebenfalls Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Diese Unterlagen können auch auf den Internetseiten der Hansestadt Lübeck eingesehen werden unter: www.stadtentwicklung.luebeck.de/stadtplanung.

 

Der Öffentlichkeit wird zudem in der Zeit vom 26.06.2017 bis einschließlich 07.07.2017 montags bis mittwochs jeweils von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr, donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr im Fachbereich Planen und Bauen der Hansestadt Lübeck, Bereich Stadtplanung und Bauordnung, Mühlendamm 12 – i-Punkt / Foyer (Erdgeschoss), durch Aushang der erarbeiteten Planungsvorstellungen Gelegenheit zu weiterer Information (Ziel, Zweck und Auswirkung der Planung) sowie zur Äußerung und Erörterung gegeben.

 

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung ist gleichzeitig die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen an der Planung gemäß § 47 f der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (GO).

 

 

 

Lübeck,  19.06.2017                                                                                    Hansestadt Lübeck

                                                                                                                         Der Bürgermeister

                                                                                                                         Fachbereich 5 – Planen und Bauen

                                                                                                                         Bereich Stadtplanung und Bauordnung

 

 

 

 

14.06.2017