13. Änderung der Allgemeinen Entgeltordnung für besondere Leistungen der Hansestadt Lübeck vom 24.02.2017

07.03.2017

13. Änderung der Allgemeinen Entgeltordnung für besondere Leistungen der Hansestadt Lübeck vom 24.02.2017

 

Aufgrund des § 28 Nr. 13 der Gemeindeordnung wird die Allgemeine Entgeltordnung für besondere Leistungen der Hansestadt Lübeck vom 03.12.2001 (Lübecker Stadtzeitung vom 11.12.2001/08.01.2002) in der Fassung der 12. Änderung vom 01.02.2016 (Lübecker

Stadtzeitung vom 09.02.2016) nach Beschlussfassung durch die Bürgerschaft am 23.02.2017 wie folgt geändert:

 

1. Teil I und Teil II des Tarifs gemäß Ziffer 1 der Allgemeinen Entgeltordnung für besondere Leistungen der Hansestadt Lübeck vom 01.02.2016 werden wie folgt geändert:

Teil I: Bereichsspezifische Entgelte Tarif-Entgelttatbestand

Nr.                                                                                                                                                       EURO

 

 

Fachbereich Bürgermeister

 

Logistik, Statistik und Wahlen

 

1.-4.

unverändert

 

 

Logistik, Statistik und Wahlen / Bürgermeisterkanzlei

 

5.

 

Eheschließung im Erkerzimmer, 10 Personen

 

950,00

 

- ohne Sektempfang

880,00

 

- ohne Sektempfang und ohne Parkgenehmigung

820,00

 

6.

 

Eheschließung im Kommissarenzimmer, 20 Personen

 

1.050,00

 

- ohne Sektempfang

915,00

 

- ohne Sektempfang und ohne Parkgenehmigung

855,00

 

7.

 

Eheschließung in der Hörkammer, 40 Personen

 

1.150,00

 

- ohne Sektempfang

                                925,00

 

- ohne Sektempfang und ohne Parkgenehmigung

                                 865,00

 

8.

 

Eheschließung im Audienzsaal, 100 Personen

 

1.650,00

 

- ohne Sektempfang

1.150,00

 

- ohne Sektempfang und ohne Parkgenehmigung

1.090,00

 

 

Fachbereich Wirtschaft und Soziales

 

 

Wirtschaft und Liegenschaften

 

9.               Abgabe privatrechtlicher Erklärungen

 

9.1.           Erteilung von Vorrangseinräumungserklärungen

         a) Erteilung von Vorrangseinräumungserklärungen nach Aktenlage                                                 132,00

b) Erteilung von Vorrangseinräumungserklärungen mit Beteiligung Dritter                                        197,00

c) Erteilung von Vorrangseinräumungserklärungen                                                                           263,00
    mit Beteiligung Dritter und aufwändiger Recherche

 

   d)  für jede weitere Vorrangseinräumungserklärung

66,00

 

9.2.

 

Erteilung einer Erklärung nach § 91 Abs. 2 ZVG (je Recht)

 

66,00

 

9.3.

 

Erteilung einer Zustimmungserklärung (je Recht)

 

66,00

 

9.4.

 

Erteilung einer Pfandhaftentlassung

 

 

 

a)    ohne Beteiligung Dritter

 

99,00

 

b)    mit Beteiligung Dritter

197,00

 

9.5.

 

Erteilung einer Zustimmungserklärung zur Neuvalutierung bzw. Abtretung von vorrangigen Grundpfandrechten

 

 

99,00

 

9.6.

 

Erteilung einer Belastungsgenehmigung

(nur bei Vorlage einer vertraglichen Regelung)

 

99,00

 

9.7.

 

Erteilung einer Vorkaufsrechtsverzichtserklärung (für das rechtsgeschäftliche Vorkaufsrecht)

 

 

 

a) ohne Beteiligung Dritter

 

32,00

 

b) mit Beteiligung Dritter

127,00

 

9.8.

 

Erteilung einer Löschungsbewilligung ohne Ablösesumme für

 

 

 

a)      Straßenbaukosten

b)      Auflassungs- bzw. Rückauflassungsvormerkungen bei Zeitablauf bzw. Erfüllung der Bauverpflichtung u.ä.

 

63,00

 

63,50

 

c)    Rechte, die gem. Miteilung Dritter gelöscht werden können

197,00

 

9.9.

 

Erteilung einer weiteren Löschungsbewilligung der Tarife 9.8. a) - c)

 

½ des jeweiligen Tarifes

 

9.10.

 

Anfertigung von Lageplänen

 

20,00 bis 320,00

 

 

Gesundheitsamt

10.-12. bisher 6.-8., sonst unverändert

 

 

 

Fachbereich Umwelt, Sicherheit und Ordnung

13.           bisher 9., sonst unverändert Standesamt

 

14.           Postgänge für besondere Zustellungsformen der Urkunden

-  je angefangene ½ Stunde der aufgewendeten Arbeitszeit                                                               33,00

 

15.            Postgänge für  eilbedürftigen Versand ohne besondere Zustellungsform

-  je angefangene ½ Stunde der aufgewendeten Arbeitszeit                                                               33,00

 

16.            Auf- und Abbau von Sektempfängen im Garten der Lindeschen Villa                                   15,00 – 500,00

17.            Vermietung eines Stehtisches mit Husse                                                                                              15,00

 

18.             Vermietung des Pavillons

 

- bis zu 2 Stunden

50,00

- zeitlich unbefristet für den Tag der Eheschließung

100,00

 

Fachbereich Kultur und Bildung

 

 19.-27.

Archiv bisher 10.- 18., sonst unverändert

 

 

 

Fachbereich Planen und Bauen

 

 

 28.

 Gebäudemanagement

bisher 19., sonst unverändert

 

 

 

Stadtgrün und Verkehr

 

 29.

Benutzungserlaubnis Grünanlagen

- Nutzung ohne kommerzielles Interesse

 

 

                                25,00

 

- Verkaufsstände (je laufende Frontmeter); täglich

                                  2,50

 

- Verkaufsstände (je laufende Frontmeter); wöchentlich

                                10,00

 

 - gewerbliche Veranstaltungen, Schaustellerveranstaltungen, Messen, Ausstellungen oder sonstige Nutzung mit wirtschaftlichem Interesse (je laufende Frontmeter)

 0,50

   mindestens 25,00/Tag

 

 - Baustelleneinrichtung, Lagerung von Baustoffen

 9,00

(je m², monatlich)

 

30.               Abgabe von Baum- und Strauchschnitt; ausschließlich an Lübecker Bürgerinnen und Bürger
                    innerhalb der Hansestadt Lübeck: Abschnittholz unterschiedlicher Dicken und Längen,
                    nicht gespalten

                    -  LKW frei Haus (Hartholz); m³ lose gekippt                                                                                      80,00

                    -  LKW frei Haus (Weichholz); m³ lose gekippt                                                                                   50,00

 

Teil II:

Allgemeine Entgelte für alle Bereiche sofern in Teil I nichts anderes bestimmt ist.

 

31.-36. bisher 22.-27., sonst unverändert

 

2. Diese Entgeltordnung tritt am Tage nach der Bekanntmachung in Kraft.

 

Lübeck, den 24.02.2017

 

Bernd Saxe

Bürgermeister

02.03.2017