Berichtigung der Amtlichen Bekanntmachung der B-Pläne Herrenholz u. Padelügger Weg

24.01.2017

Bauleitplanung der Hansestadt Lübeck

 

hier:    Berichtigung der Amtlichen Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Entwürfe der folgenden
           Bebauungspläne gemäß § 3 Abs. 2 BauGB:

 

In der Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Bebauungspläne 22.55.09, 22.55.10 und 22.53.09 vom 12.01.2017, veröffentlicht in der Lübecker Stadtzeitung am 17.01.2017, wurde bedauerlicherweise ein falsches Beschlussdatum des Bauausschusses der Hansestadt Lübeck genannt.

 

Der Bauausschuss der Hansestadt Lübeck hat in seiner Sitzung am 19.12.2016 die öffentliche Auslegung der Bebauungsplanentwürfe 22.55.09, 22.55.10 und 22.53.09 beschlossen. Der Bebauungsplanentwurf 22.55.09 wurde mit Änderungen zur Auslegung beschlossen.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass sich der beabsichtigte Auslegungszeitraum dadurch nicht ändert.

 

Die vom Bauausschuss der Hansestadt Lübeck am 19.12.2016 gebilligten bzw.für den B-Plan 22.55.09 mit Änderungen beschlossenen und zur Auslegung bestimmten Entwürfe der Bebauungspläne 22.55.09, 22.55.10 und 22.53.09, jeweils bestehend aus der Planzeichnung – Teil A – und dem Text – Teil B –, und die dazugehörigen Begründungen liegen in der Zeit vom 25.01.2017 bis einschließlich 24.02.2017 montags bis mittwochs jeweils von 08.00 bis 15.00 Uhr, donnerstags von 08.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags von 08.00 bis 12.00 Uhr im Fachbereich Planen und Bauen der Hansestadt Lübeck, Bereich Stadtplanung und Bauordnung, Mühlendamm 12 – i-Punkt / Foyer (Erdgeschoss) öffentlich aus.

 

 

Lübeck, 23.01.2017                                                                       Hansestadt Lübeck

                                                                                                    Der Bürgermeister

                                                                                                    Fachbereich 5 – Planen und Bauen

                                                                                                    Bereich Stadtplanung und Bauordnung

24.01.2017