Öffentliche Ausschreibungen; hier: Trockenbau "Baltic Schule"

10.10.2017

Veröffentlichung öffentliche Ausschreibungen

„Baltic Schule, Briggstr. 11, 23558 Lübeck “

 

a)   Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

      Name:                           Hansestadt Lübeck; Fachbereich 5 Planen und Bauen

                                          Gebäudemanagement Hansestadt Lübeck

      PLZ/Ort:                        23552 Lübeck

b)   Vergabeverfahren

      Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

      Vergabenummern: siehe Tabelle unter f

c)   Auftragsvergabe auf elektronischem Weg

      Nein

d)   Art des Auftrages

      Ausführung von Bauleistungen

e)   Ort der Ausführung

      Baltic Schule, Briggstraße 11, 23558 Lübeck

f)    Art und Umfang der Leistung

Trockenbauarbeiten:

Akustik-Unterdecken ca. 2.600 m², GK Unterdecken ca. 100 m², GKB Montagewände ca. 730 m², Wandabsorber 38 St., GK Vorsatzschalen ca. 110 m², GKB Ergänzung Streuloch / Quadratloch ca. 130 m², Deckenausschnitte verschiedener Maße insgesamt etwa 430 St.

 

Gewerk

Verg.Nr.

Submission

Uhrzeit

Gebühr inkl. CD

Trockenbauarbeiten

225

02.11.2017

10:00

40 €

g)   Angabe über Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrages, wenn auch Planungsleistungen

      gefordert werden:

      entfällt

h)   Aufteilung in Lose

      nein

i)    Ausführungsfrist

Aufteilung in 2 Bauabschnitte mit zeitlichen Unterbrechungen in den Gewerken. Der erste Bauabschnitt umfasst Abbruch und Neubauarbeiten sowie die Sanierung der Fassade. Im zweiten Bauabschnitt erfolgt der Innenausbau des Bestandes. Die Maßnahme begann im Juli 2017. Gesamt-Fertigstellung der Baumaßnahme ist Ende 2019.

Trockenbauarbeiten :

Neubau: März / April 2018

Bestand: Oktober 2018 und Mai 2019

j)    Angaben gemäß §8 Abs. 2 Nr. 3 zur Zulässigkeit von Nebenangeboten

      Nebenangebote gemäß § 8 (2) Nr. 3 a nicht zulässig

k)   Anforderungen der Vergabeunterlagen

      Fachbereich 5 Planen und Bauen; Submission

      Mühlendamm 12 / Gebäude Kleiner Bauhof 11; Zimmer 3.1.06

      23552 Lübeck

      Telefon 0451/122-6014, Hr. Stocker

      (Abholung der Unterlagen ab 11.10.2017 bis zum Tag der Submission)

l)    Entgelt für die Verdingungsunterlagen

      Höhe des Entgelts:        siehe Tabelle unter Punkt f)

      Zahlungsweise:             Verrechnungsscheck oder Bareinzahlung oder vorzugsweise
                                            auch Überweisungen (Bankverbindungsdaten können bei der Submissionsstelle über
                                            die bei Ziffer k) genannten Kontaktdaten erfragt werden).

                                          (Gebühr wird nicht rückerstattet)

m)  Teilnahmeantrag, Fristen:

      entfällt

n)   Frist für den Angebotseingang:

      Datum: siehe Tabelle unter Punkt f)

o)   Anschrift an den die Angebote zu richten sind

      Fachbereich 5 Planen und Bauen; Submission

      Mühlendamm 12 / Gebäude Kleiner Bauhof 11; Zimmer 3.1.06

      23552 Lübeck

p)   Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen

      Deutsch

 

q)   Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffungstermins, Angabe, welche Personen anwesend sein dürfen

      Datum:                         siehe Tabelle unter Punkt f)

      Uhrzeit:                         siehe Tabelle unter Punkt f)

      Ort:                               Fachbereich 5 Planen und Bauen; Submission

                                          Mühlendamm 12 / Gebäude Kleiner Bauhof 11; Zimmer 3.1.06

                                          23552 Lübeck

      Anwesende Personen:   Bieter bzw. deren Bevollmächtigte

r)    gegebenenfalls geforderte Sicherheiten

      entsprechend den Besonderen Vertragsbedingungen (214) Punkt 5 ff VOB/B § 17

s)   wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen

      Vorschriften, in denen sie enthalten sind

      ----

t)    gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss

      entfällt

u)   verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters

      Eintragung im Präqualifikationsverzeichnis bzw. Eigenerklärung zur Eignung (124)

v)   Zuschlagsfrist

      2 Monate nach Submission

 

w)   Nachprüfung behaupteter Verstöße

      Vergabeprüfstelle (§104 GWB):

      Vergabeprüfstelle beim Innenministerium Schleswig-Holstein; Kiel

      Düstenbrooker Weg 92

      24105 Kiel

10.10.2017