Denkmalgeschütztes, großzügiges Forstgut in Alleinlage, Lübeck-Kronsforde

18.09.2017

Kronsforde
16.10.2017

Interessenbekundungsverfahren für ein Grundstück

mit denkmalgeschützten Bestandsgebäuden in der Hansestadt Lübeck

im Rahmen eines offenen Bewerbungsverfahrens.

 

Das angebotene Grundstück, bebaut mit einem bisher als Försterei genutzten Haupthaus aus dem Jahr 1878 sowie einem Stallgebäude/Scheune, befindet sich im Lübecker Stadtteil Kronsforde

 

Kronsforder Hautpstraße 80 / ca. 5.157 m² Grdst.

                                                                                                     ca. 376 m² Wohn-/Nutzfläche

 

und wird für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten ausgeschrieben.

 

Das Grundstück, bebaut mit einem denkmalgeschützten Gebäude (376 m² Erd- u. Obergeschosse) wird im Höchstgebotsverfahren zu einem Mindestkaufpreis von 399.000,00 € veräußert.

 

Das Exposé mit ausführlichen Informationen zum Verkaufsobjekt kann entweder über die Kontaktadresse abgefordert, in der Anlage unten eingesehen oder über das Internet unter www.kwl-luebeck.de als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Bewerbungen mit Kaufpreisangeboten und einer Darstellung eines Gesamtnutzungskonzeptes werden unter der unten genannten Kontaktadresse bis zum 16.10.2017 erbeten. Die Entscheidung über den Verkauf trifft die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck.

 

KWL GmbH Projektentwicklung

Stichwort „ehemalige Försterei Kronsforde“

Peter Achterberg

Falkenstraße 11, D-23564 Lübeck

Tel. 0451 / 79 888 63

Email: achterberg@luebeck.org 

 

13.09.2017