Staatlich anerkannte/n Erzieher/in oder Staatlich anerkannte/n KindheitspädagogIn als ständige Vertretung der Leitung

08.08.2017

39 Stunden
29.08.2017

 

 

 

 

Wir suchen für unseren Bereich Städtische Kindertageseinrichtungen, Kindertagesstätte Moislinger Berg zum 01.09.2017 eine/einen

 

Staatlich anerkannte/n Erzieher/in

oder

Staatlich anerkannte/n KindheitspädagogIn

 

als ständige Vertretung der Leitung

 

In der Kindertageseinrichtung Moislinger Berg werden 65 Kinder in zwei Elementar-, einer altersgemischten- und einer Krippengruppen betreut und gefördert.

Zusätzlich zu den Aufgaben einer Erzieherin / eines Erziehers wird die Funktion der Ständigen Vertretung übertragen.

 

Wir erwarten

 

·         die Bereitschaft, sich als verantwortlichen Teil des Leitungsteams zu verstehen, um die berufliche Rolle der Ständigen Vertretung ausüben zu können

·         tatkräftige Unterstützung der Leitung bei dem Prozess der Teamentwicklung für alle pädagogischen Fachkräfte

·         Interesse an pädagogischen Fragestellungen und einer aktiven Elternarbeit

·         Ideen, um Projekte in den sechs Bildungsbereichen lt. KiTaG zu initiieren und

umzusetzen

·         die Fähigkeit sich auf die unterschiedlichen Altersgruppen einzustellen, den jeweiligen Entwicklungsstand zu berücksichtigen und das Kind als Gesamtpersönlichkeit zu fördern

 

Wir bieten

 

·         die Möglichkeit zu themenorientierten pädagogischen Fortbildungen

·         Inanspruchnahme der Fachberatung des Bereiches

·         die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD

·         ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis

 

Der Einsatz erfolgt flexibel während der Öffnungszeit. Es muss die Bereitschaft bestehen,

die Arbeitszeiten den Öffnungszeiten anzupassen. Nähere Informationen über die städtischen Einrichtungen erhalten Sie im Familienportal, das Sie im Internet unter folgender Adresse finden:

Hansestadt LÜBECK: FamilienPortal – Städtische Kindertageseinrichtungen

 

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden (Vollzeit); die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe S 9 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

 

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauen­förderplans.

 

Bei sonst gleicher Eignung werden schwer­behinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die
als Qualifikation anhand des Stellen­anforderungs­profils von Bedeutung sind, werden bei
der Stellen­besetzung berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum  29.08.2017 an die

 

Hansestadt Lübeck - Der Bürgermeister -

Personal- und Organisationsservice

Kennziffer 89

Fischstraße 2-6 23552 Lübeck

 

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen die Leiterin der Kindertageseinrichtung, Frau Ring, Telefon 0451 / 122 – 89341, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Mutz, Telefon 0451 / 122 – 1154 zur Verfügung.

 

 

02.08.2017