Mo, 20.08.2018 21° C

Grundstücksverkauf Fischstraße 26

Grundstück mit historischem Keller Fischstraße 26 zu verkaufen

Es bietet sich hier die Chance, mitten in der Lübecker Altstadt auf einem mittelalterlichen Keller ein modernes Stadthaus zu bauen.

Fischstraße 26

Mehrfamilienhaus

(Miet-, Eigentumswohnungen oder Baugemeinschaften, möglichst öffentliche Nutzung im

Erdgeschoß)

Grundstücksangebot zum Höchstgebot

(Mindestpreis: 200.000 Euro zuzügl. u.a. Erschließung)

Grundstückseigentümerin: Hansestadt Lübeck Bewerbungsschluss: 17. September 2018

Die Bewerbung ist schriftlich auf dem vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen/ Formblatt (per Post) an die Grundstücks-Gesellschaft TRAVE mbH, Falkenstraße 11, 23564 Lübeck, zu Hd. Herrn Kähler zu richten.

Das Gebot muss in einem verschlossenen Umschlag eingereicht werden und mit dem Vermerk

„Gebot Grundstück im Gründungsviertel Fischstraße 26 – NICHT ÖFFNEN!" – gekennzeichnet sein. So genannte gleitende Angebote (z. B. „Ich biete 100,- Euro höher als das von anderer Seite unterbreitete Höchstangebot.") oder mit Auflagen und Bedingungen verknüpfte Angebote können bei der Vergabe nicht berücksichtigt werden.

Sollte es mehrere Gebote geben, entscheidet das Höchstgebot. Bei gleichwertigen Angeboten entscheidet das geplante Nutzungskonzept. Öffentlichkeitsbezogene Nutzung im Erdgeschoss haben Vorrang.

Der Kaufgegenstand steht unter Denkmalschutz. Bei archäologischen Grabungen im Gründungsviertel wurden insgesamt fünf gut erhaltene Keller (Fischstraße 9/ 11/ 24/ 26/ 28) gefunden, die in eine Neubebauung integriert werden und der Öffentlichkeit zu bestimmten Terminen zugänglich gemacht werden sollen, um die historische Dimension am authentischen Ort erlebbar zu machen.

Voraussetzung für die Teilnahme am Gebotsverfahren ist die schriftliche Zusage zur denkmalgerechten Sanierung der Kellerräume und die Verpflichtung des sichtbaren und dauerhaften Erhalts sowie die Verpflichtung,[nbsp]die erhaltenen architektonischen, historischen Besonderheiten aufzugreifen, umzusetzen und regelmäßige Führungen zu festgelegten Zeiten zu dulden. Die Sicherung erfolgt über die Eintragung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit im Grundbuch. Die Possehl-Stiftung hat hierfür eine Förderung bis zu 160.000 Euro für dieses Grundstück verbindlich in Aussicht gestellt.

Da zurzeit zwei Grundstücke im Gründungsviertel ausgeschrieben sind, kann sich jede/r

BewerberIn auf beide dieser Grundstücke bewerben, sollte sie aber priorisieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zu dem Grundstück finden Sie unter:

www.gruendungsviertel.de/grundstücksübersicht

sowie die gesamten Informations-und Bewerbungsunterlagen unter:www.gruendungsviertel.de/downloads oder im Büro Gründungsviertel, Fischstraße 2-6,

23552 Lübeck,Tel.: 0451-122-6160

 

Informationen
  • Veröffentlicht am:
    10.08.2018
  • Ablauf der Angebotsfrist am:
    17.09.2018
  • Stadtteil:
    Grundstücksangebote
Anlagen